Neuer Blog, neues Leben, neuer Ort

13.12.2010
Willkommen!

Part 1: Neuer Blog

Wie ihr seht, ist mein virtueller Umzug doch halbwegs gelungen. Was das Layout angeht, bin ich noch am Zweifeln, ob ich das für längere Zeit beibehalten werde. Aber mal sehen.. zumindest ist es schön blau! ^^

Nun denn.. es hat mich zu Blogger verschlagen. Der Hauptgrund war wohl der, dass hier viele optionale (für euch unrelevante) Features gibt, die es bei Myblog nicht gab. Da wäre zu nennen ein Tracking-Counter (der den eigenen User NICHT mitzählt), Statistikgedöns (was ich aber noch durch checken muss) und am wichtigsten ein Spam-Schutz!
Kaum zu glauben, dass es Bloganbieter gibt, die sowas nicht anbieten. >.>
Nebenbei scheint Blogger sich als einer der Haup-Anbieter für Blogs zu stabilisieren und viele bekannte Blogs sind bei ihnen. (Darunter auch viele, die ich selbst verfolge.)

Ich werde einige Features, was ich auf Myblog hatte, hier nicht weitermachen, aber dafür neue aufnehmen.
Zuerst werde ich Tutorials hier nicht anbieten. Wenn doch, müsste ich erstmal schauen, wie ich es am besten machen kann. Ansonsten bleiben ein paar Seiten über meine Person/Interessen auch aus.
Dafür habe ich unter FAQ, eine Frage-Antwort Spielchen aufgemacht.
Da könnt ihr Fragen stellen, ganz optional, und ab und an antworte ich die je nach Laune und Fragestellung. xD

Es ist eigentlich schade, dass ich Myblog verlassen musste/wollte, schliesslich war ich da seit 2006. Noch  bevor ich angefangen hatte zu studieren und ebenfalls vor dem Beginn meines Lolita-Daseins.
Aber ich werde es weiterhin beibehalten, sozusagen als Archiv meiner damaligen Zeit. Wäre schade drum, die ganzen Jahre Arbeit und Erlebnisse zu löschen.

Old Quini Maze on Myblog

 Part 2: Neues Leben

Ich habe meinen Bachelor abgeschlossen und mache nun mein Master of Science für 2 Jahre. Dafür habe ich die Uni gewechselt, meinen Wohnort und damit verbunden auch das Bundesland, wo ich vorher war. Mehr verrate ich mal nicht, aber ich denke im Laufe der nächsten Postings wird es klar, wohin es mich verschlagen hat. ^.~

Der Wechsel hat mich sehr viel Zeit und Nervenkostüm gekostet, so viel Trubel und schlecht geschlafene Nächte auf einmal hatte ich lange nicht mehr gehabt. Es war aber auch sehr sehr sehr kurzfristig,...
Aber am Ende schaut alles gut aus und ich bin optimistisch, dass es gut enden wird. Es fehlen noch ein paar Formalitäten, aber sonst ist alles gemacht.

Es ist auch schrecklich erschreckend, wie schnell sowas geht. Auf einmal sind 3 Jahre vorbei, man schreibt den Abschluss und dann die Frage " Was nun?". Ganz am Anfang hatte ich mir keine Gedanken drum gemacht, war ja noch 3 Jahre bis dahin. Dass ich einen Master machen werde, stand eigentl nicht so fest in meinem Plan. Aber kurz vor Ende war das so ziemlich beschlossene Sache: Ein BA in meinem Berufsfeld ist so gut wie nix wert!

Nun denn, mein Master ist richtig toll bisher! Mein Wunschplatz und ich denke, damit werde ich einigermaßen gute Jobchancen haben.. zumindest hoffe ich das.

Part 3: Neuer Ort

Das hängt eigentlich mit Part 2 zusammen, aber geben wir es mal eine Extrawurst. xD
Vollkommen neu in der Stadt, zum ersten Mal in einer WG (mit einem super netten Mädel, die BWL studiert) und generell viele neue Eindrücke. Ich habe bisher kaum die Zeit und Muße gehabt, die Stadt ordentlich zu erkunden. Natürlich hatte ich ein paar Ecken gesehen, wie zB Haupt Uni, Innenstadt, ein paar Viertel, wo ich auf WG Besichtigung war usw. Aber richtig eingelebt habe ich bisher noch nicht .. mal schauen, wie lange das dauern wird.
Ebenso mit dem Freundeskreis hier .. ob ich welche finden werde, mit denen ich was unternehmen kann?
Mein Geschmack ist ja recht breitgefächert:

  • Ich mag auf Visual Kei Partys gehen
  • Ich mag auf Gothic Partys gehen (besonders Industrial)
  • "normale" Electro Partys mag ich auch gehen xD
  • Ich mag auf Lolita Treffen gehen (da mache ich mir die wenigsten Gedanken, einfach hin und schauen)
Der Rest passt schon so, habe schon eine paar nette Leute aus meinen Studiengang kennen gelernt. Mit einer wollte ich auch demnächst in der Stadt shoppen gehen, brauche dringend warme, langärmelige Sachen. Es ist schon einiges kälter im Vergleich zu meiner Heimatgegend.

So denn genug des Geschwafels.. ich beende hiermit mein Intro und würde mich freuen, wenn ich ein paar meiner alten Leser hier wiederfinden kann (ua. hier neben als Party Guests eingetragen), über neue freue ich mich auch. ^^

1 Kommentare:

Monologue_de_Chi hat gesagt…

Hey, das ist ja cool, dass du auch einen Blog hier hast nun^^ Dann verofolge ich dich direkt zurück :D

Mir wurde schon erzählt, wo du jetzt bist und alles Gute dort!!! :DDDDD
*knuff*

Ich freue mich, auf deine Einträge hier :D

Kommentar veröffentlichen