New fabric - new dress

27.03.2011
Endlich konnte ich wieder auf dem Stoffmarkt Holland (übrigends neue Termine und das auch nochmals in meiner Gegend!) meine Kaufsucht befriedigen, obwohl es wirklich derbe voll war  und wir uns durchquetschen mussten. Dennoch habe ich einen supercoolen Printstoff für 6€/m finden können.


- 7m Spitze, 3m Stoff, Reißverschluss, 3m Satinband, Garn -


- Print im Detail (etwas dunkel geworden) -


- Pink, Schwarz und Grau *.* -

Daraus wird eher ein klassischer JSK, wie man unschwer vermuten kann, und ich habe bei der Inspirationssuche ganz nette Details gefunden, die ich anwenden werde.

- Die Rückseite ist nicht spektakulär. -

Für den Kragen habe ich noch schwarzen Ripsband übrig, was dann drum herum kommt und die oben gezeigte Spitze von der anderen Seite einfasst. Auf der Taille ist eine schicke Schleife, wie ich es bei Juliette et Justine gesehen habe.


- Fleur et moi -

Und für den Saum habe ich bei Victorian Maiden abgeschaut, auch wenn es in leicht abgewandelter Form ist.
Der Biesenpart bleibt derselbe Printstoff, nur versetze ich den Print ins horizontale. Über die Biesen läuft die gerüschte Spitze rund herum und bildet so einen Rahmen.

- Rose Stripe Tuck Dress -



- Horizontaler Print beim Rose Bouquet Stripe Halterneck Dress -

Ich freue mich schon drauf den Stoff zu verarbeiten und dass es hoffentlich so wird wie erhofft. ^^;

Daneben kaufte ich noch ein paar Basics ein (Vlieseline, Garn).
Ich fand aber auch einen supertollen schwarzen Tüllstoff mit Bordürenkante und super weiche Qualität für 10€/m und hatte auch noch mit einem funky Blockstreifen-Punkte-Sterne Stoff (hört sich wild an, war aber ok) gebandelt in grau/weiß für 5-6€ oder so. Aber das letztere war aber schon so am Rande, was ich tragen würde, und ich müsste eine weiße Bluse nähen .. also lieber nein. Und auch beim ersten wollte ich mir lieber das Geld sparen, schliesslich kaufe ich mir bald eine neue, geile Nähmaschine! *.*
Dazu aber später mehr.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen