Pimping my Bodyline 02

10.03.2011
Das Werk der letzten Tage.
Leider war ich schon sehr eingeschränkt, was das Umgestalten ging. So konnte ich den Brustbereich nicht so ändern, wie eigentl erwünscht. Der Stoff hat überall grad so gereicht, was ich nicht erwartet hätte. Aber immerhin war genug da. ^^;

- Oben die 3 ist der Rücken, die 4 unten ist vorne und an den Seiten die Träger -




Ich konnte den Einsatz leider nicht so rund machen wie gewollt und habe es dann eben auf rechteckig und kleiner gestalten müssen. Leider ist der Print auf den Ärmel falsch, aber ich konnte doch nicht aus dem Rockteil eine ganze fette Bahn vertikal rausschneiden, nur damit es dort passt.  Das war eben das kleinere Übel. >.>
Ansonsten war es nicht sonderlich schwer, ich habe genug Schnittteile dieser Art in meinem bisherigen Leben gesehen, dass ich sowas einigermaßen freihand aufmalen kann.
Auch die Belege aufzumalen und anzunähen war ok. Sowas mag ich nicht so sehr, kommt von der Unbeliebtheit her etwa am nächsten nach Futter einnähen (mit großem Abstand).





Das gröbste ist fertig, der Rest ist noch Handarbeit, was ich aber irgendwann später und in Ruhe machen möchte.
Ich habe einen riesen Schritt zwischen dem ersten und letzten Bilderblock ausgelassen, aber dazwischen ist nur Chaos inmitten von Nähmaschine, Overlook, Bügeleisen und Pringels futtern.

Die Rückenpartie ist soweit komplett und zufriedenstellend, der Vorderteil hat aber noch eine Menge Arbeit vor sich. Es werden noch Schleifen und weiteres Dekor angebracht, die Zeit fressen werden. Dass der Rocksaum noch extra Rüschen erhielt, war eigentl nur ein Unfall.
Ich, Doofi, hatte viel zu lange keine Kleider genäht und nur Petticoats en masse, so dass ich mir dachte: "Ach ja, ich brauche eine Rocklänge von 45cm."
Und da war das Desaster! So lang sind die Petticoats, die ich schneidere. Aber meine Röcke sind schon gute 48cm lang, die fehlenden 3cm sind nun die Rüschen. ^^;

Fehlt wie gesagt noch die Handarbeit und was auf dem Kopf.

4 Kommentare:

Tyrannchen hat gesagt…

Büdde schön, einmal Eulen ;)
http://with2hands.blogspot.com/2011/01/bubo-bubo-oder-athen-im-winter.html

Und der gedrehte Druck auf den Ärmel fällt nicht wirklich auf^^

Tyrannchen hat gesagt…

Da kommen als Augen einfach nur zwei Knöpfe pro Eule drauf. Falls ich auf dem Stoffmarkt billige finde, weil mich 36 Knöpfe sonst arm machen ~.~

Aurelia hat gesagt…

Ich finde den JSK mit den Rüschen am Saum richtig schön. <3
Ich nähe gerade meinen Love-Nadia-JSK (bzw. nehme zwei auseinander um einen nach meinen Wünsche zu fertigen). mein größtes Problem daran ist der Schnitt vom Oberteil (habe bislang nur Röcke genäht). Kannst du mir evt. sagen, wo ich solche Schnitte finden kann?
Würde mich freuen. ^^

PS: Richtig gut gefällt mir das Headpiece, dass du dazu gezaubert hast! ^.^

Quini hat gesagt…

@Aurelia
Ich würde dir empfehlen ein paar Gosurori Magazine zu kaufen, von denen habe ich im Grunde alle Schnitte abgeleitet.

Kommentar veröffentlichen