30 Days Meme: 27 - 30

08.06.2011
So... das war es. 30 (naja ..fast) Tage Fragen und nun habt ihr einen kleinen Einlick in meine Lolita-Welt erhalten. Hoffentl war es interessant für euch diesen Schmarrn überhaupt zu lesen, normalerweise bin ich kein Freund von Memes und das hier wäre der erste Versuch in sowas.
Ich sehe es ja öfter, dass Memes hauptsächlich die Blogs füllen für eine gewisse Zeit, und es ist ja nicht schlecht. Aber selbst geschriebene und erdachte Postings finde ich viel angenehmer und interessanter. ^^;

Nun denn.. wenn mir irgendwann wieder ein super dolles Meme über den Weg läuft (zigtausende Lolita Memes wiederholen sich ja auch teilweise in den Fragen), dann mache ich es evlt wieder. Ansonsten heißt es erstmals: Lebe wohl, oh du schönes Meme...

Photobucket
- Time to say goodbye -

Day 27 – One song that fits your favorite lolita style.
Uff.. das ist schwer. Musik und Lolita assoziiere ich eigentl nicht so sehr zusammen. Da müsste ich wohl bei den japanischen Interpreten zurückgreifen und bei meinem Stilfavorit Kuro Lolita müsste ich Still Doll von Kanon Wakeshima nehmen. Ihre erste Single, was ich von ihr gehört habe, und ich finde es nach wie vor sehr schön und mystisch.


Day 28 – A picture of the perfect lolita location.
Da muss es ganz klassisch sein. Vergessenes Schloss, halb verborgen im Walde, mit viel Überwuchs und vergessenen Ecken mit einem Touch Elfenatmosphäre.
Photobucket
- Schloss Waldthausen bei Mainz (cdn.fotocommunity.de) -

Day 29 – A picture of a lolita you would love to meet for real.
Tatsächlich würde ich mal ein paar Berliner Lolitas kennen lernen wollen. Kia hatte ich ja schon letzten Sonntag gesehen, aber das zählt ja nicht wirklich. Ich werde auf jedenfall irgendwann zu einem Berlin GLT hindackeln, wobei beim nächsten (19.06.) ich leider schon nicht kann.

Day 30 – A photo of yourself taken today and 3 good things that’s happened over the last 30 days.
Photobucket
Etwas verwackelt, aber für die Schnelle sollte es reichen.
  1. Junggesellinnenabschied in Bonn bei Freunden
  2. Das super schöne (aber kurzweilige) Wetter
  3. Der mögliche Anfang von etwas neuem ^.~

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen