Kera September 2011: My favorites

25.07.2011
Photobucket

Uhm .. diesmal bin ich recht schnell zu den neuen Scans des Magazins gekommen und es gab einiges was ich darin mochte, sowohl Lolita als auch Kera-Style (Hat das zweite eigentl einen anderen Namen?).

Photobucket
Presense. Schnickes Teil, irgendwie ein Hybrid zwischen Matrix, Gothic und Japanfashion. Besonders dieser Schnallen-Torso hat es mir angetan.

Photobucket
Black Peace Now Glitter. Ich würde die Hosen umtauschen wollen, irgendwas enges auf jedenfall. Aber oben finde ich es sehr schick. Die Kombi mit der Bluse, was von dem gepunkteten Oberteil ausgeglichen wird, ist gut gemacht und die Kette ist auch nicht schlecht.

Photobucket
Angelic Pretty. Ungewöhnlich schlicht für diese Marke, aber wir erinnern uns: So haben sie auch mal angefangen und können es ja noch. Ich bin eh ein Fan von Tartan und besitze zurzeit ein Rock und zwei Kleider darin. xD
Aber interessante Schnittdesign. Man sieht, dass der Rock nicht wie gewöhnlich aus einem gerafften Rechteck gemacht wurde, sondern aus irgendeiner gebogenen Form. Die Streifen verlaufen zur Seitennaht anders als auf der Vorderseite.

Photobucket
h.naoto. Diese Marke habe ich noch nie wirklich interessant gefunden für Lolita, aber dieses Kleid finde ich ja äußerst gelungen. Sehr edel und erst die Strümpfe, zum Verlieben! Selbst die Aoki, die ich nicht so doll finde, passt dazu. Wahrscheinlich weil sie nicht ihr immer gleiches Puppen Smilie aufgesetzt hat.

So sind wir auch schon zum Ende gekommen, 2 für Kerastyle und 2 für Lolita. Hält sich doch schön die Waage.
Zum Schluss noch ein netter kleiner Shop, der folgendes verkauft.

Photobucket

Yeah, anatomische Abbildungen für den Medizinstudent oder den hippen Innenausstatter. xD
Ich bin mal auf deren Webseite gegangen (Adresse siehe blaue Box) und ich fand noch den Kopfschnitt unter "Holz". Ich dachte zuerst, es sei ein Magnet zum Anheften. Wofür man es in Holz gebrauchen könnte, keine Ahnung.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen