Review: Metamorphose Foldable Pagoda Umbrella

07.07.2011
Nein ... ich habe mir kein Lucky Pack von denen gekauft und werde, wie so viele im Internet, nicht darüber schreiben. (Hat mich vom den bisherigen Inhalt nicht angesprochen und mein Interesse an LPs ist eh mäßig. Evtl würde mich ein Accessoire Pack von Baby interessieren, wenn dessen Vorschau gut ist.)
Nein, die Quini schwimmt gegen den Strom (oder so ähnlich) und kauft sich ein Schirm. xD

Photobucket
- Stockphoto Metamorphose's -
Falls wer nicht weiß, was ein Lucky Pack ist:
Viele japanische Marken veranstalten zur einer bestimmten Zeit/Rhytmus ein spezielles Sale, das daraus besteht, dass man eine Überraschungstüte zu bestimmten Preisen kaufen kann. Manchmal auf gut Glück, manchmal mit genaueren Spezifikationen. Bei den Lolitamarken handelt es meist um Reststücke vergangener Kollektionen und der Preiswert ist nur ein Bruchteil vom Original.

Erinnert ihr euch an eins meiner Magazin-Reviews, wo ich fast nur über Accessoires sprach und darunter auch ein Schirm?
Jaaaa.... dort. Und was mache ich kurz darauf? Natürlich es kaufen bzw. erstmal wollen, der Weg dahin war auch etwas langatmig.

Zuerst war erst nur der Gedanke, dann kam der Wunsch auf, nachdem jemand anders eine Bestellpartnerin für das Free-Shipping von Meta gesucht hatte, Mindestbestellwert von 20.000 Yen und das nur für eine Woche.
Wir kamen zuerst nicht auf die Mindestsumme und haben gesucht und gesucht, währenddessen habe ich Petticoats genäht wie verrückt, habe WG-Besichtigungen gemacht und war auf den Sprung zur Dokomi.. alles neben dem Unileben. Ich hatte eigentl gar nicht die Zeit dazu gehabt eine Bestellung zu machen und wir fanden partout niemanden, der mitmachen konnte. So fiel dies leider ins Wasser.

Kurze Zeit später fragte ich meine Partnerin, ob sie denn immer noch auch ohne das Free-Shipping bestellen möchte ... und diese Nachrichtenkette zog sich auch was hin. Am Ende bestellte ich doch allein, ein wenig später als die ganzen Lucky Packs verkauft wurden. ^^;

Photobucket

Photobucket

So sah es aus, als ich es auspackte und vom Hüllbeutel befreite. Der Print ist schön silbern, wie sonst auch bei Meta, nur diesmal sind kleine Glitzerpartikel mitverarbeitet worden.

Photobucket

Photobucket

Wie schon im Kera-Post erwähnt ist der Schirm eine Zusammenarbeit mit Lumiebre. Eine Schirm-Marke, was in letzter Zeit gehäufter in den Magazinen mitvertreten ist und das (fast) ausschliesslich mit Koorperationen.

Photobucket
- Lumiebre und Metamorphose Tags -

Aufgespannt schaut das gute Stück, genauso aus wie auf den Stockphotos. Mit einer schönen Pagodenform und auch nicht so groß wie zB öfter bei Baby Schirmen der Fall ist. (Der Grund warum ich mir keine von denen hole, weil zu groß für mich in Relation.)
Die Technik, wie es aufklappt, ist ungewöhnlich. Anstatt dass der Schirm mehrmals eingeknickt ist, wie bei Faltschirmen der Fall ist, ist es nur einmal und zwar der untere Teil nach außen. Sprich man schaut auf dem oberen Bild tatsächlich auf die Innenseite des Saumes. Bei meinem ersten Versuch es aufzuspannen, so wie es eben war, spannte sich nur der innere Kreis und der geknickte Rest flappte einfach nach oben weg. Sah aus wie das typische Abbild eines vom Sturm umgeknickten Regenschirms.
Um es richtig zu machen, muss man zuerst die umgeknickte Hälfte nach unten drücken, damit es wie ein normaler Regenschirm ausschaut und dann mit etwas Umsicht aufspannen.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Wie man sieht, sind beide Logos in Folge auf das Schirm beprint worden und ein anderer Clou, nebst Falttechnik, ist auch noch die Schützhülle, weil es ebenfalls für die Langversion passt.

Photobucket

Photobucket

Ist es Magie? ... Nöö, nur ein Knopf und Schlaufe auf der Rückseite zum Halbieren.

Photobucket

Damit hat der Schirm alle seine Tricks verraten und wir kommen zum Fazit.
  • Der Schirm ist optisch 1A und ist von der Qualität nicht viel anders als die übrigen Meta Schirme, wenn nicht sogar hochwertiger (zumindest die Schirmspitze ist hier besser).
  • Die Technik ist zuerst gewöhnungsbedürftig, aber man kriegt es raus. Aber für ein schnelles Aufspannen bei Blitzregen ungeeignet, weil man es zuerst von der Hülle befreien muss, dann die eine Schirmhälfte runterdrücken und dann mit Vorsicht aufspannen.
  • Durch das Einfalten passt es tatsächlich in eine Tasche, aber kein kleines Schminktäschen. In Kurz ist es dennoch knappe 45cm lang.
  • In der Langform kann man es nur aufgespannt oder in der Hülle tragen, zusammengeklappt fehlt der Verschluss, der dann auf der Innenseite ist, um es zu zubinden.
Weil ich schon ein Schirm von Meta habe, konnte ich einiges untereinander vergleichen, sehe aber keine radikalen Änderungen, abgesehen von der Optik und der Technik. Der alte Schirm hat auch keine Macken, der Print verläuft nicht oder rostet an und starken Wind hat es gut eingesteckt.

Der Hauptgrund, warum ich mir das hier kaufe, ist, dass ich den normalen Schirm bisher nur 2-3 Mal ausgetragen habe bei knapp 3 Jahren. Mit dem neuen verspreche ich mir eine bessere Nutzungsbilanz, weil es in meiner Tasche reinpasst und ich es nicht unnütz am Arm trage, wenn doch ein trockenes/bewölktes Wetter vorherrscht.

Und weil es grad von der Marke her passt, habe ich mir auch noch graue, secondhand Overknees gegönnt. ^^
Photobucket

5 Kommentare:

Mia hat gesagt…

Der Schirm ist echt toll...danke für das ausführliche Review (^_^)

sweetmaniac hat gesagt…

Wow, du hast den Schirm nur so selten benutzt? Ich nehme irgendwie immer einen Schirm mit wenn ich Lolita trage, und wenn's nicht regnet oder die Sonne prallt, sind sie einfach Deko xD

Goldkind hat gesagt…

Aaaaah, wie niedlich. Ein Knirps!
*____*

Der dann zum Pagodenschirm wird.
Wirklich klasse!

Ribbonlicious hat gesagt…

Aawww, der Schirm ist echt toll - und praktisch <3 Alle Lolita Schirme sollten so aufgebaut sein! *_* ... Und Petticoats sollten auch eine Funktion mit 3 Puff-Stufen zum Einstellen haben, das macht das Fahren mit der Bahn etc. viel angenehmer! :D

Quini hat gesagt…

@Sweetmaniac
Ich trage ungern viel Zeug an mir, wenn es als Lolita rausgeht. Und ein Regenschirm am Arm finde ich besonders unnütz. xD

@Ribbonlicious
Yepp.. wenn man sich schon so mit den Klamotten abmüht, sollte alles andere einfacher sein. xD

Kommentar veröffentlichen