Random talk is random

12.08.2011
Der Name ist Programm. Es ist gerade mieses Wetter hier oben und abgesehen von Aufträgen nähen und bissle hier und das was tun ziemlich öde. Also wird es diesmal nur ein kleines Pläuschen mit mir, was so alles vor meiner Nase kam.

Ich war letzten Sonntag im Café Liebes Bisschen Kaffee und Kuchen essen gegangen. War eine super spontane Sache, da ich eigentl andere Pläne hatte, aber dies leider ausfiel. So kam ich nach und bestellte mir Latte Macchiato und ein Stück Käsekuchen. Der war himmlisch, so wie es sein soll!

Photobucket


Ansonsten eine sehr überschauliche Stube (ca. 8-10 Plätze innen und vllt 4 draußen) mit rustikalem Charme. Super geeignet für ein Kuchen mit (wenigen) Freunden oder für zwischen durch, aber kein Lolita Treffen.
Deren Cupcakes sollen auch gut sein, aber das, was sie noch da hatten, schlug nie und nimmer dieses Stück Käsekuchen! (Und sowas tolles wie das Cupcake "Schneewitchen" von Royal Cupcakes in Köln, habe ich auch nicht gesehen!)

Photobucket
- Wir saßen unter dem Spiegel, Quelle: Liebes Bisschen Facebook. -

Danach ging es zu zweit zu Planten un Blomen und ließen uns was von der Sonne bescheinen und uns an Eis ergötzen. Es war wirklich ein schöner Tag, auch wenn es zu Mittag rum recht windig war. Aber naja.. seit Tagen regnet es hier nur, also soll man da nicht groß meckern.

Photobucket
- Obenauf Zitrone und unten Stracciatella -

Photobucket

Nun denn... ein paar Fotos von meiner neuen Bleibe sollen ja auch nicht fehlen, wobei ich ehrlich gesagt nicht alles zeigen will. Ist ja nur ein Zimmer, voll mit Ikeakram und nicht die Spur Lolita-like. Ich bin nicht der Typ für Kitsch, Ramsch und ein Auge für Deko habe ich auch nicht. Es soll halt funktionell sein irgendwie und Platz für meine Sachen bieten! xD

Photobucket
- Mein Bett -

Photobucket
- Gegenüber meinem Bett, die Wand war schon vorher rot. -

Photobucket
- Meine Aussicht, 4ter Stock -

Zum Schluss noch etwas, woran ich gestern gearbeitet habe nebst dem Nähen. Es sind ein paar schematische Zeichnungen von Kleidern usw. Keine Designs, die ich nähen werde aber zum Vorführen brauche. Wofür ich die zeichne, wird später verraten, wenn es offiziell wird. (Ich hülle mich gerade mit Geheimnissen ein, wuuuoooohhhh!)

Photobucket

Ohhh Moment, noch etwas!
Das habe ich auch noch gefunden: Eine Seite, wo japanische Bürger sich für die internationale Hilfe bedanken, indem sie auf der Sprache Dankesworte aussprechen, durch dessen Länder sie unterstützt wurden. Eine sehr gute Sache, Daumen hoch! (Und erst die kleinen Kiddies!!! *.*)

ARIGATO FROM JAPAN

Photobucket

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen