Langsam wird es Zeit

16.12.2011
Ich will ja gerne, bevor ich zurück gen Heimat fahre, noch mein neues Projekt fertig bekommen. Aber irgendwie finde ich nie die Zeit dazu es zu machen, obwohl ich nix großartiges tue. Eben Uni, HiWi, Einkäufe und heut abend ist eine Geburtstagsfeier. Morgen wird aber definitv ein ganzer Näh-Tag, wo ich aber auch ein Auftrag nähen muss (als erstes natürlich!).

Photobucket
- Altes Design -

Ich habe ein wenig am Design verändert. Der mittlere Bundpart erhält die schrägen Streifen und zwar so, dass man dann solche "Pfeile" erhält, die nach unten zeigen. Der Rest des Bundes ist dagegen nur normal vertikal gestreift.
Der Rocksaum ist jetzt auch nicht mehr schief gestreift, sondern bleiben auch vertikal, sind aber auf Lücke zu den Streifen im Hauptteil.
Ich hoffe sehr, dass ich mit dieser Entscheidung gut leben werde.



Photobucket

Den Schnitt nahm ich von der Gothic & Lolita Bible Vol. 19. Das gute an dem Schnitt ist, dass es einen abgesetzten Bund hat, und aus 9 Teilen besteht. Recht viele für einen Bund (es geht auch mit weniger), wodurch es aber sehr gut sitzt.

Photobucket

Und so schaut es zugeschnitten aus; Links sind die Rockteile und rechts die kleinen Teile für den Bund. Als nächstes wird Vlieseline aufgebügelt, umsäumen und dann erst wird richtig genäht!

Photobucket

Ich bin auch endlich mit meinen Stricksachen fertig. Ein grün-grauer Loop Schal mit einem Mini-Zopf und zwei Rahmen-Rippen als Strickmuster.
(2 li - 1 re verschränkt - 1 li - 2 re verschränkt- 1 li - 1 re verschränkt / alle vierte Reihe die 2 re verzopft)

Für dieses Jahr habe ich dann keine weiteren Strickpläne mehr. Stricken macht mir ziemlich viel Spaß und die Loop Schals mag ich eigentl gerne stricken/tragen. Auch wenn sie nicht so luft-dicht sind wie normale Schals.
Evtl probiere ich mich wieder an einem Ponpon-Garn. Ich habe es schon einmal auftrennen müssen, weil es nicht gut aussah.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen