Kera January 2012: My favorites

02.01.2012
Photobucket

Neues Jahr, neues Kera!
Leider hat meine Flaute angehalten und ich fand nicht sehr viel bemerkenswertes in der Ausgabe. Langsam werde ich schon von diesem Magazin enttäuscht. >.>
Bisher war immer was tolliges dabei, mittlerweile ist viel altbekanntes drunter, für Kera-Verhältnisse natürlich.
Wie auch immer, fangen wir mal an.

Photobucket
Innocent World und beberose. Solche Kleider fand ich schon immer schick, erinnert mich an die Outfits der Wednesday von der Addams Family. Sowas werde ich auch demnächst für mich selbst nähen. ^^

Photobucket
Excentrique. Jacken in Military oder Circus Stil sind cool, was soll man dazu mehr sagen?! Sowas fehlt mir leider noch in meiner Gaderobe.

Photobucket
Ich mag das Altmodische an beiden Outfits, vorallem das Cape und die Kimono-Überjacke (kA, wie das richtig heißt). Schieß mich tot, welche Marken dabei sind. Das Cape ist von Excentrique, das rechte Outfit kann ich leider nicht genauer identfizieren.

Photobucket
Baby, the stars shine bright, Alice Black und Alice and the Pirates. In dieser Ausgabe gab es eine mehrseitige Accessoires-Rubrik, unterteilt in die Themen Sweet, Punk und Gothic. Vom ersten habe ich mir eine Vogelkäfigkette von Btssb ausgeguckt, von der Punk Sektion einen Hasen-Schädel Ring von Alice Black und von der Gothic-Seite eine Kette von AatP.

Damit sind wir auch durch und als Highlight habe ich dieses Lolita-klassische Outfit empfunden.
Photobucket

So sahen viele Outfitbilder verschiedener  Marken in den Magazinen aus, als ich Lolita kennen gelernt habe. So mit Korkenzieherlocken, Bonnet, ein schlichtes und unifarbendes Kleid, im Endeffekt die Optik von Porzellanpuppen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen