Wish List for Dresses

14.01.2012
Ja, auch ich habe eine Wunschliste.
Die existiert aber auch erst seit knapp einem halben Jahr, zumindest habe ich davor nie wirklich bewusst ein Kleid hinterher geguckt.

Der Grund, warum ich erst spät eine Wunschliste anlegen wollte, war wohl der, dass ich kein großer Print-Fan bin. Ich stehe persönlich mehr auf uni-farbende Sachen oder eben gestreift. Ein anderer Punkt ist, dass ich viel lieber nähe, was auch gut mit meinen ersten Punkt harmoniert.
Ein andere Grund ist, dass ich meine Gaderobe ziemlich gut gefüllt habe mit alles, was ich unbedingt brauche/will. Offene Nähwünsche habe ich nur noch wenige, da wären zB.:
  1. Grau-schwarzer JSK (richtigen Stoff erstmal finden)
  2. schwarzer Cape (ist in Arbeit)
  3. So eine Art Reiterjacke (auf ungewisse Zeit verschoben)
  4. schwarzen OP im Stil Mary Magdalenes (auf ungewisse Zeit verschoben)
Verglichen mit damals, sind es schon sehr wenige Projekte, die ich noch habe. Deswegen bleiben seit neuestens einige Prints eher im Kopf hängen, die ich tatsächlich auch sehr schön finde.


Photobucket
Das älteste müsste das Romantic Train OP von Metamorphose sein. Eigentl ist der Print doch ein wenig zu kitschig für mich, aber die Farbe ist sehr schön und mir gefällt die obere Partie sehr gut. Ich selbst besitze ja schon zwei grüne Kleider: Mein Pearl Tartan und dann mein Retro Stripe.

Photobucket Photobucket
Wieder von Meta, das Nostalgic Chessboard JSK. Zuerst fand ich es nur in blau hübsch, mittlerweile ginge auch das graue für mich. Hier finde ich ebenfalls den Schnitt im Oberteil gut gelungen und kann mich sogar etwas mehr dem Print abgewinnen.

Photobucket
Grad aktuell, das Kimono Print Crossover Front Pinafore Dress. Leider ist es mir viel zu lang und ein Tick zu breit; Rocklänge ist 53cm, ich brauche aber nur 48cm und überall sind 4cm zuviel an Weite dran. Daher werde ich dieses Kleid wahrscheinlich in den Akten legen. Mir wäre es zu teuer und zu anstrengend ein gekauftes Kleid in dieser Preisklasse umzuändern.
Der Stoff ist aber unglaublich hübsch und der Schnitt hat was! Ist zwar ein Wa-Lolita Kleid, aber dafür ein sehr untypischer Schnitt, so dass man es auch "normal" kombinieren könnte.

Photobucket

Mein heißester Wunsch ist aber Moon Night Theater von Angelic Pretty! Super schöne Farbe und richtig elegant, wie ich finde. Passen sollte es eigentl auch gut, aber der Preis hemmt mich ungemein. AP-Kleider, vor allem Prints, sind recht kostspielig und ich bin nicht gewohnt solche Summen für ein Kleid auszugeben.
Ich hoffe sehr, ich finde es irgendwann später als Secondhand wieder.

Damit ist meine allererste Wish List zurzeit komplett.
Ob ich tatsächlich irgendwann eins dieser Kleider kaufen werde, ist ungewiss. Ich halte es einfach mal im Hinterkopf und schaue hier und da ein wenig um. Aber intensiv danach forschen werde ich nicht, dafür habe ich nicht die Motivation und die Zeit.

1 Kommentare:

Goldkind hat gesagt…

ha! Noch ein Meta-Fan, toll!

Und das AP-Kleid finde ich auch ganz toll (ich hab ehrlich gesagt auch grad an einer solchen Wunschliste gearbeitet, wie lustig ^^)

Kommentar veröffentlichen