Duftwässerchen Nr.3

02.03.2012
Machen wir es schnell: Mein neuer Alltagsduft Amor Amor von Cacharel.
Ich fand meinen anderen Alltagsduft Vintage von Kate Moss nicht mehr in den Douglas Filialen und habe nach einem passenden Ersatz gesucht. Diesmal ging es außergewöhnlich schnell, zumindest für meine Verhältnisse.
Nur einmal ernsthaft geguckt/gerochen und am Ende doch noch was gefunden, nämlich kurz vor Ladenschluss. Ich bin ja auch 3/4 Std vor Schließung hingegangen. ^.~

So langsam entdecke ich meinen roten Faden bei den Düften. Sowohl bei Cacharel als auch bei Vintage sind Jasmin und Vanille als Note dabei. Beides ist aber in meinem Duft #1, Forbidden Flower by Lolita Lempicka, nicht vorhanden. (Dort sind drin: Wermut, Erdbeere, Mimose, Pfingstrose, Veilchen, Anisblüte, Kirsche, Moschus.)


Da Liebe das Motto ist, wurde einiges von den Klischees eingesetzt: Rote Flasche und Rosen. Selbst in der Verpackung war eine "Rose" zu erkennen. Auch wenn diese Blume gar nicht im Duft mitwirkt (zumindest wurde es nicht auf der Seite als Bestandteil aufgelistet).

Ganz praktisch finde ich diesen Sprüh-Ring. Ich neige dazu mit dem Finger etwas über den Verteiler zu setzen und dann ist besagter Finger ebenfalls gut parfümiert. Bei dieser Flasche kann mir das nicht passieren.
Der Preis ist auch ganz angenehm. Ungefähr 35€ für 30ml regulär, ich habe es als Angebot von 25€ gekauft.


Mein Trio infernale sozusagen und ich denke, damit bin ich auch ausgesorgt. Mehr Düfte brauche ich nicht, außer eins von ihnen verschwindet (wieder) aus dem Sortiment.

Noch als kleines Extra; So sah ich zu Karneval aus, als Miss Strawberry!


1 Kommentare:

Tyrannchen hat gesagt…

Eine sehr schicke Erdbeere meine Liebe!
Ich hab ja immer ewig was von meinen Parfüms, sodass ich mir noch nie selber welche kaufen musste, sondern immer vorher wieder was von meinen Eltern geschenkt bekomme xD Und meine Mama hat einen sehr ähnlichen Geschmack wie ich.

Kommentar veröffentlichen