Gothic&Lolita Bible 42: My favorites

25.03.2012

Tadaa... ein weiteres Bible Review. Mittlerweile kommen so langsam die Scans, sind aber viel seltener als die von der Kera.
Mein Augenmerk liegt hier vielmehr bei den vielen kleineren Labels, die leider viele nicht wirklich kennen. Obwohl sie schon seit langer Zeit in der Bible erscheinen, aber selten als Aufreißer oder als Großformate abgebildet sind.
Ich kenne eigentl die üblichen kleinen Labels, mein erstes OP ist sogar von solch einem nachempfunden worden.

 - Mein Rotes, Inspiration von Pina -
Kommen wir aber zu dem Review.


Peace Now. Ich mag Streifen, ich mag s/w, ich mag diesen Einteiler. Burschikos, aber dennoch niedlich.

Black Peace Now. Super Casual Look, für den normalen Shopping Alltag würde ich aber dennoch zu kleineren Schleifen zurück greifen.

Black Peace Now. Das sind heftige Schuhe, hat was von Hexen und Bondage, gefällt mir sehr. Ansonsten  finde ich den Koord schlicht aber dennoch raffiniert. Vor allem das Jabot gibt dem Ganzem den Pfiff. Und ich habe lange nicht mehr ein Outfit mit einem Mini Hat gesehen, was nicht Sailor war.

Ihr merkt, BPN bzw. PN haben mich mit ihrer Serie begeistert! Für jede ihrer Richtungen haben sie was tolles angeboten.

Princess Doll. Der Schnitt gibt es sehr selten in Lolita, finde ich aber sehr passend zu dem frühlingshaften Wetter, was wir hier gerad haben. Es wäre mal was anderes, aber ich könnte mir vorstellen, dass es schwieriger zu kombinieren ist, damit es 100% Lolita ist. Aber dafür kann man es auch als normales Kleid anziehen.

Pina Sweet Collection. Pina arbeitet fast nur mit Solid Stoffen und spielt mehr mit den Schnitten. Ich bin eigentl kein Fan von Fullshirring, aber dieses Label schafft es dennoch diese gut umzusetzen und diese als Hauptdetail einzugliedern.

Millefleurs. Diese Farben schreien förmlich nach Frühling! Der Grünton ist wirklich toll ausgesucht und harmoniert gut mit den Rosen.

Juliette et Justine. Unbekannt ist diese Marke ja nicht, aber mir gefallen die It-Sachen von denen nicht sonderlich gut. Aber ist dieses Stück eine Augenweide. Die Farbe Lila was mit dem goldenen Emblemen harmoniert, als wäre es von einer Tapete von Schloss Versailles kopiert. Als schicke Abengaderobe für eine normale Angelegenheit kann ich es mir auch gut vorstellen, mit High Heels und Hochsteckfrisur zB.

Ich weiß nicht ob es schon länger in der Bible existiert, aber schaut doch mal auf ihre Schuhe.
- Juliette et Justine btw -
Sind diese Schuhe nicht normale Heels, wie man sie in fast jedem Geschäft kaufen kann?
Es ist mir vollkommen neu, dass dieses Modell auch in der Bible verwendet wird. Man geht immer mehr und mehr vom ursprünglichen Typ (Plateau und/oder Mary Janes) zu den modernen hin. So wandelt sich alles.

Mein Highlight war folgende Bildcollage.

- Btssb Koord -
"Uhm ja ... sie fällt in eine Teetasse, Sahne/whatever im Gesicht .. jaja niedlich ... huh?! ... Bloomer flashing!!!"
Das war mehr oder weniger mein Gedankengang, als ich diese Seite sah. xD
Ein perfekter Bloomer Shot, wie sie nicht besser sein kann. ^.~

1 Kommentare:

Tyrannchen hat gesagt…

Oh, die beiden BPN Outfits sind echt schick. Wobei mir das erste noch ein wenig besser gefällt.
Bei dem Princess Doll-Kleid kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, wie das am Körper aussehen soll. Der Brustbereich sieht so winzig aus o.o

Kommentar veröffentlichen