Mit dem Hut in der Hand, kommt man durchs ganze Land

30.03.2012
Für das morgige Treffen habe ich gestern Abend an meiner Kopfbedeckung gewerkelt und ich bin mit dem Ergebnis glücklich geworden. ^^

Dabei habe ich mich an die Hüte von Btssb und AatP orientiert, die haben einfach die besten Stücke!



Mein Exemplar sieht dem Beispiel 1 gar nicht so unähnlich aus; ein Bowler von F+F, was ich vor einiger Zeit gekauft habe.


Ich habe einmal alles hervorgekramt, was ich an Materialen habe (und ein guter Teil habe ich nicht mal hier). Dementsprechend sah es dann bei mir aus. Spitzen, Bänder, Feder, Schmuckzeug, Zangen und und und ...

Nach einer kreativen Phase bin ich nun zu diesem guten Stück gekommen. Alles aus Reststücken zusammen gebastelt, da freut man sich doch, wenn man Reste verwerten kann. Die hellen Bänder zB stammen noch von meiner Anfangszeit, könnten gute 5 Jahre alt sein. Da ich es am Abend gemacht habe, sind die Bilder leider was mau. Meine Kamera schafft keine guten Bilder, wenn das Licht nur ein bissle schlechter ist.



Und weil ich schon dabei bin, habe ich mein Outfit zusammengeworfen und bin mit meinem Koord richtig happy. Mal schauen, ob wir am nächsten Tag gute Fotos machen können ... trotz des windigen Wetters.

"Steht er mir, steht er mir gut ? Steht er mir, der neue Hut ?"

2 Kommentare:

cloud hat gesagt…

Wow der Hut ist wirklich toll geworden!
Ich bin beeindruckt *-*

MissVermilion hat gesagt…

You made a great work,it's a lovely piece!

Kommentar veröffentlichen