Kera 2012 June: My favorites

14.06.2012

Man merkt, dass die Mode wärmer wird: Viele leichte Stoffe, kurze Söckchen und knappe Röcke. (Als ob den japanischen It-Menschen etwas ausmachen würde, wenn sie im tiefsten Winter Miniröcke anziehen. xD)

Dennoch blieb ich bei meiner üblichen geringen Auswahl an persönlichen Lieblingen. Mich haut schon seit langem einfach nichts so viel um, schade eigentl. ;.;
 

Angelic Pretty, Innocent World. Ich mag Sailor, nur ungern an mir selbst. Am liebsten, wenn es nur ein paar wenige Details sind und nicht den Vollkurs, wie hier der Fall ist. (Naja, die Bluse ist schon ein bissle too much...)

Delilah. Eine etwas überdrehte und bunte Form des Hausfrauenlook der 50er, und das gepaart mit Fairy Kei, wie ich finde. xD

Metamorphose. Hier eins der genannten Ankle Socks, die im Magazin gezeigt werden. Ich mag diesen Stoff, hat was von Leinen, und es gibt eine ländliche Frische in dem Look.

Black Peace Now. Sie schaut aus wie Wednesday, oder? Die klassische Goth-Puppe, wie aus dem Bilderbuch.

Hellcatpunks. Das nächste Mode Revival: Rock'n'Roll. Die Schuhe, der Print (Totenköpfe als Kirschen!), die Bluse und die Haare (irgendwie) ist fast wie aus dem damaligen Look gegriffen.
 
???. Das stammt aus einer Reklame für eine Designschule, vermute ich. Ich mag diesen Stilmix aus verschiedenden Muster, Farben und Materialen. Hat was von "Quer-durch's-Theaterfundus". xD

Zuletzt mein kleines Highlight: Ein MakeUp Tutorial. (Irgendwie hänge ich mich fast immer bei diesen Tutorials auf.)


"Bissle blass", würde ich nur denken, wenn ich einen bestimmten Film nicht gesehen habe.
Ich habe mir nämlich "Tribute von Panem" angesehen, nachdem ich auf der Dokomi ein Cosplay dazu fotografiert habe. Da ich ungern ahnungslos bleiben wollte, was ich denn genau abgeknipst habe, musste ich mir den Film ansehen. (War nebenbei nicht so dolle, hatte was von Orwells 1984 und Battle Royal.)

Da gibt es eben den Charakter Effie Trinket, die folglich so ausschaut.


Ich finde das schon arg ähnlich. Aber die Filmpremiere in Japan ist erst angeblich im September 2012, sie können es gar nicht kopiert haben. (Außer der Schminkkünstler hat es im Ausland gesehen bzw im Internet recherchiert.)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen