Merry go around - Eat Cake GLT 4

06.07.2012

Willkommen im Freilichtmuseum Molfsee!
Ein etwas untypischer Ausflugsziel für ein Treffen. Standard ist doch Museum, Ausstellung, Altstadt-Sightseeing oder nur profan Cafébesuch. Tatsächlich war ich bisher noch nie als Lolita auf einem Freilichtmuseum, so war es für mich auch was neues. ^^

Das Treffen war im Rahmen der Kieler Eat Cake Reihe und so trafen wir uns um Mittag am HBF Kiel. Diesmal ohne einen Zwischenstop in Flensburg aka Eat Cake 3.
Dummerweise war der Samstag innerhalb der Kieler Woche gewesen, sprich Kiel war voll mit Besuchern, die das Hafenfest erleben wollte. Dementsprechend war die Fahrt eher nervig und die Blicke zahlreich. (Ließen uns aber im Schnitt in Ruhe.)
Wegen der Festlichkeiten war das Bussystem ziemlich überfordert und mit reichlich Verzug kamen wir auch endlich an unser Zielort an.

Achtung: Sehr viele Bilder, ich habe euch gewarnt!



Die Orgas haben vorausschauend 2 Bollerwagen bestellt und nachdem man sich etwas vom Gepäck erleichtert hat, schließlich waren wir für ein Picknick ausgerüstet, zogen wir los in die weite Welt.

- Es ging noch voller. -



- Gartendekor vom Schmied -


Nach einem kleinen Marsch kamen wir auch zu unserem Picknickort, der Jahrmarktplatz.
Dort rasten wir und verschlangen hungrig unser mitgebrachtes Essen. Zufälligerweise war der Groß vom HH-Trupp die Fleisch/Pikant-Ecke, während die anderen die süßen Speisen anboten. Nebenbei nutzten wir auch die Fahrgestelle und ließen uns vom Kettenkarussel durch die Luft wirbeln oder wagten einen Ritt auf dem Holzpferdchen.







- Finde ich richtig schön, danke. -


- Regenbogenkuchen, Bananenbrot, Hörnchen und Zitronenkuchen -

Dummerweise war das Wetter ziemlich wechselhaft, so dass wir nicht lange auf den Decken weilen konnten. (Zumindest lang genug um zu essen.) So machten wir uns wieder auf, türmten die Bollerwagen noch höher und zogen los um einige der Häuser ringsherum zu begutachten oder Fotos zu machen.




- Die gute Stube -
- kleines Gruppenfoto -

- Die Orgas vom Eat Cake -
Zwischendrin hatten wir auch eine kleine Tombola veranstaltet, mit kleinen aber feinen Präsenten und ich habe tatsächlich etwas gewonnen: Sockstoppers für Ankle Socks.

- "Immer mit der Ruhe, meine Damen." -
- Mein Gewinn -
Danach suchten wir noch einige Häuser auf und so langsam mussten wir leider auch schon heim. Dabei ließen uns die Kieler Busse im Stich (Grund siehe Anfang) und nur mit knapper Not bzw mit einem Sprint durch die volle (!) Bahnhofshalle, erwischten wir unseren Zug gen Hamburg.

Es war ein schönes Treffen gewesen und mit besseren Wetter wäre es rundum perfekt gewesen, aber so auch nicht zu verachten. ^^

Am Schluß noch ein paar Fotos von meinem Outfit. Hatte ich schon erwähnt, dass ich zum ersten Mal ein Bonnet trug?
Nun ja... es war optisch gar nicht so übel und es gefiel mir sehr.
Aber es drückte mir am Ende des Tages arg auf meine Ohren und die Leute glotzen auch wie blöd. >.>
BTW .. den Bonnet taufte ich "Kopfschmerzsatellit", am nächsten Tag war es schon arg am bimmeln gewesen.

- Woah, 2 verschiedene Augen. -

Alle Bilder ohne meine Signatur stammen von Fahrlights Flickr, dort findet ihr auch noch weitere Bilder vom Treffen. Sehenswert!

2 Kommentare:

Komachi hat gesagt…

Das Gruppenfoto in dem Bauern(?)haus wirkt echt toll! :)

vampirstein hat gesagt…

omg, quini wie mich das gerade alles an das letzte bielefelder treffen erinnert
wir waren auch in einem freilichtmuseum o__O xD

Kommentar veröffentlichen