Max Raabe

15.12.2012
Wie kann es sein, dass ich diesen famosen Sänger Max Raabe und das Palast Orchester nicht früher bemerkt habe?
Schließlich mag ich die 20er und 30er recht gerne und war auch schon auf einem Tanzevent dieser Art gewesen. Wie auch immer, besser spät als nie.


Max Raabe singt Lieder aus dieser Zeit als auch eigene Stücke diesem Genre nachempfunden und auch Cover von aktuellen Werken, die dann umgestellt sind. Neben seinem Gesang ist auch sein Stil einzigartig.
Immer adrett im Gehrock mit zurück gekämmten Haaren und mit minimalistischen Gesten- und Mimenspiel, stellt die Person Max Raabe selbst gekonnt als Unterhaltungsfigur dar. (Nebenbei ist er als Privatperson auch sehr interessant.)
Schwarzer Humor und ironische Untertöne sind dieser Gruppe nicht unbekannt und allein seine Anmoderatione einzelner Stücke sind gekonnt gesetzte Lacher.



Ich würde sie gerne live erleben und in der Tat hätte ich in unabsehbarer Zeit eine Möglichkeit. Im Februar werden sie in Hamburg musizieren, aber leider sind sie doch recht kostspielig für mich. Die billigste Ticketkategorie schlägt schon mit ca. 42€ zu Buche.

Hier sind ein paar meiner liebsten Lieder, wobei ich bei weitem noch nicht alles gehört habe. Die gute Truppe oder er als Sololist haben schon etliche Alben (~ 29 Stück) rausgebracht.




Und hier noch ein gutes Beispiel für eins seiner Anmoderationen, herrlich!

2 Kommentare:

royalpinkgoth hat gesagt…

Ich will Max Raabe auch unbedingt endlich mal live sehen! bisher hab ichs auch noch nicht geschafft!

royalpinkgoth hat gesagt…

In wien kostet das billigste Ticket übrigens 62 xD wenns nur 42 wär würd ich net überlegen ;)

Kommentar veröffentlichen