Und schon hoppeln die Hasen

31.01.2013
Erst vor kurzem war ich über das Auftauchen der diesjährigen Schoko-Hasen für Ostern erschreckt worden, und schon trudeln auch die ersten Frühlingsprints bei den Marken ein. Wobei es eher Osterprints sind, aber Baby macht da was anderes draus und lässt stattdessen ein paar Bärchen auf der Wiese tollen.


Denn Anfang lasse ich Btssb, da ich es eben schon erwähnt habe. Ein wirklicher OsterPrint ist es ja nicht, aber ein Frühlingsbote definitiv. Es trägt den Namen My sweet mates Kumya strawberry & lace millefeuille mit 2 JSK Versionen (Sophie JSK / Judy JSK), wobei es bisher auch eine Rockversion davon gibt.

- Li Sophie, Re Judy -

Der Print ist erhältlich in Weiß, Rosa, Gelb, Blau und Schwarz. Durch die hellen Farben (abgesehen von Schwarz), den flächigen Einsatz von leichter Printspitze und den Unmengen an roten Früchten ist es eindeutig als Frühlingsprint gedacht.  Ein klassisches Baby-Design ohne große Neuerungen oder Überaschungen.

Relativ lange gibt es schon den Marshmallow Bunny Print auf der AP-Homepage. Ich hatte mich ehrlich gesagt sehr erschrocken, als damals der Print als Animation von der Homepage mich entgegen blickte. Vier starrende Hasen mit knalligen Augen sind schon etwas gruslig.
Wie der Name suggeriert ist der Print recht pastellig und fluffig-anmutend, unterstützt durch einige Fell-Details hier und da. Hier gibt es 4 verschiedene Kleidversionen und auch einen Rock in Weiß, Rosa, Blau und Schwarz.

- OP, Ribbon JSK, Salopette, Collar JSK -

Durch den Fell und die Punkte im Print, die wie Schneeflocken wirken, erscheint der Print leicht winterlich, besonders in der Collar Version in Schwarz. Ansonsten ist es für AP-Verhältnisse ein recht klarer und reduzierte Print mit einem runden Design für alle Versionen. Etwas unglücklich ist es aber schon diesen Print auch in Weiß anzubieten, da sind die Hasen nur sehr schwer auszumachen. (Was aber nichts neues bei ihnen wäre...)

Auch Metamorphose zieht mit einem Osterprint nach und stellt seine Rabbit Dress Reihe vor. Auch hier gibt es 4 Kleiderversionen aber mit 2 Rockversionen in Gelb, Grün, Rosa und Schwarz/Grau.

- OP, Fullshirred JSK, Neckholder JSK, Overal JSK -

Was hier auffällt, ist die tief gezogende Taillennaht bei den letzten beiden JSK-Versionen. Es erinnert an die Salopetteform von AP, vor allem beim letzten erinnert es sehr stark daran. Zum Print kann ich nur sagen, dass es typisch Metamorphose-unruhig ist und man eindeutig deren eigenen Note im Design erkennt, zB an dem separaten Kragen beim OP.
Wenn man den Print im Detail betrachtet, finde ich es interessant, dass man vor dem Hasen eine komplette Gaderobe ausgebreitet sieht inkl. MakeUp-Produkte. Vllt eine subtil versuchte Gedankenmanipulation, damit man zum Jahresbeginn neue Kleider kaufen möchte?

1 Kommentare:

Yuki-chan hat gesagt…

Irgendwie gefällt mir im Moment gar nichts, was die Brands so rausbringen xD
Ich freue mich schon auf die floralen Sommerdesigns :3

Kommentar veröffentlichen