(Maybe) the hottest stuff in Lolita

05.03.2013
Ich glaube ... oder doch nicht ... aber warte...ehhhh nein,...doch lieber nicht. Aber vllt doch??!
Gibt es jetzt eine neue Lolita-Trendwelle, die heißt Classic Lolita?!
Ich denke, JA!


Anzeichen gibt es zur genüge und ich denke, dass es einen Trendwandel geben wird: Weg von Sweet Lolita und hin zu Classic Lolita.
Von welchen Anzeichen spreche ich?
Beim Beginn der Sweet-Welle gab es einige Neuheiten in der Mode, die die Begeisterung für diesen Sweet Stil regelrecht entfachte und ich sehe es zurzeit genauso bei Classic.


Was damals dem Sweet-Trend der Zünder war:
  • Pastellige bzw farbenfrohe Prints, im Speziellen die Border-Prints
  • Halfsplit Wigs oder generell farbenfrohe Wigs
  • Acryl-Schmuck
  • generell ausgeladene Accessoires
  • Angelic Pretty


Quasi analog dazu kann man folgendes für den Classic-Trend ansehen:
  • All-over Grafikprint
  • Opulente Bonnets à la Triple Fortune
  • Chiffonkleider
  • Print Strümpfe
  • Juliette et Justine
Es wird immer mehr und mehr der Fokus auf Classic gelegt. So kam zB ein Tea Party Event vom Tea Pary Club aus UK in London im September 2012 mit dem Label Juliette et Justine zustande. Es hatte eine so große Anziehung gehabt, dass es Lolitas aus aller Welt anzog um bei der Modenschau (Blogeintrag mit Fotos der Kleider), Fragerunde, Tea Party und diversen Wettbewerben von/mit/um JetJ teilnehmen zu können.







Ein weiterer Indiz ist die Erwähnung von JetJ als Label und deren Kleider in der Community. Die All-Over Prints haben schon einen Run erlebt und auch die neuen Print Tights sind hoch im Kurs. Das merkt man auch bei den kleinen Indielabels, dass sie bei bestimmten Classic Elementen schnell nachziehen um den Geschmack der potentiellen Kunden zu treffen.

- baroque mit Abandoned Night Chiffon OP, haenuli Stained Glas of Saint Giles JSK  -

Außerdem stelle ich fest, dass in meinem Lolita-Umkreis sich viele neue Bewegungen zu den Classic Kleidern gebildet hatte und neuerdings vermehrt Classic in den Wunschlisten diverser Lolitas zu finden ist.

Ich freu mich auf diese Entwicklung und bin gespannt, ob es sich weiter und in welcher Form manifestiert und wie lange der Trend bestehen bleibt.

3 Kommentare:

Nancy hat gesagt…

Stimme ich voll und ganz zu, ist mir auch aufgefallen^^

Lady Lockenlicht hat gesagt…

Ich merke schon seit einiger Zeit, dass immer mehr Leute ihre Sweetkleider für Classic aufgeben - genau wie ich. Bin da genau deiner Meinung!

Miuko hat gesagt…

Das ist mir auch schon aufgefallen, wobei ich beobachtet habe, dass es nicht nur einfach das schlichte Classic ist sondern es die selbe Entwicklung ins OTT macht, wie es bei Sweet war!

Kommentar veröffentlichen