Hab ich doch glatt vergessen

12.04.2013
Oje, ich habe es ja total verpeilt, dass Google Reader in 2 Monaten ihr Licht auspusten wird.
(Danke an Sakon's Secret für den unverhofften Reminder. ^_^ )

Nun ich probiere mich ein wenig durch und habe sowohl auf Bloglovin`und Feedly einen Account angelegt. Bloglovin' kennt man ja in der deutschen Bloggerwelt. Feedly ist nach lifehacker anscheinend im englisch-sprachigen Raum sehr beliebt. Da gebe ich denen auch mal schnell ein Go von mir. 
Beide sind einfach in der bisherigen Handhabung, ich konnte schnell und unkompliziert meine Feeds übertragen. Bei Feedly ist die Oberfläche ein Tick stylischer.

Welchen von beiden ich schlussendlich benutzen werde, wird die Praxis zeigen, wenn Google Reader begraben ist.
Oder könnt ihr andere vertrauenswürdige Reader empfehlen?
Follow my blog with Bloglovin (<-- ist ein Claim-Ding für meinen Blog.)

2 Kommentare:

Anni hat gesagt…

Ooh, dann ist es ja gut, dass ich es gepostet habe xD Ich hab's auch vor mir hergeschoben^^
Nichts zu danken ;D

Miya Skellington hat gesagt…

Ich nutze jetzt auch Bloglovin, ich glaube das benutzen nun auch viele und man kann sehr leicht seine Blogs importieren.

Kommentar veröffentlichen