Dokomi 2013

21.07.2013
Jaja, ich weiß... besser spät als nie, oder?
Es ist aber auch schon über 2 Monate her, als das Event stattfand. Ich hatte auf einige Fotos gewartet und am Ende schlichtweg vergessen, dass ich darüber noch nichts geschrieben habe. Bitte verzeiht meine Vergesslichtkeit.



So wie jedes Jahr fängt unser Dokomi ein Ticken früher an als für die normalen Gäste, sprich schon am Freitag Nachmittag, wenn der Aufbau beginnt. Aufgrund der neuen Raumplanung der Dokomi haben wir etwas suchen müssen, bis wir unseren Standort fanden, was sich ganz am Ende des Fashion-Bereichs, kurz vor den Zeichnerständen und neben dem Bring-And-Buy ergeben hatte.
Mit anderen Worten: Am Ende der Welt. 
Und lasst euch eins gesagt sein: Ich bin die Strecke vom Stand bis zum Eingang mehr als nur ein paar Mal gelaufen, weitaus mehr. >_>



Durch den Freitag war am Samstag nicht viel zu machen und da wir eh zeitig erscheinen mussten, war von Hektik am Ort keine Spur gewesen. Mit am Dunkelsüß-Stand waren die Labels Ribbonlicious, Sweet Sakura, L'âme Lazuli und natürlich Merry Me vertreten. Als Standteam waren neben dem Super-Standard-Team La-vie-en-rose, Monologue-de-chi und mir noch Ina-Doll und Flokati mit am Start gewesen, was die Stimmung gefühlt 200% anhob!
Lustig sind die Dokomi-Tage schon vorher gewesen, aber dieses Jahr war die Stimmung am Stand bombig gewesen!




- Flokati mit L'âme Lazuli -

Wie ihr mich kennt, habe ich natürlich nur wenige Bilder gemacht. Zu viel zu tun gehabt, oder die Kamera lag einfach nicht in meine schnelle Reichweite.
Neben dem Verkauf hatte ich auch meinem Modenschau-Einsatz gehabt, wofür ich extra ein Oldschool-Outfit angelegt hatte.

- Komisches Licht von der Decke -

Unglücklicherweise war die Modenschau sehr sehr zeitig angesetzt worden, aber dennoch war der Raum voll gewesen!
Ich hatte die Ehre als erste zu laufen, da ich mit meinem Stil die "älteste" war. Unter den Mädels, die mitliefen, waren viele Bekannte dabei aber auch einige neue.



Bilder von den Models wurden auch gemacht, die ihr bei Anh Binh Photography begutachten könnt. (Es fehlen aber noch einige, glaube ich.)
Im Anschluss gab es auch einen Panel von Selaya und Angelic-Kitty. Es wurde über die Mode allgemein beschrieben, die Stile anhand der Models erklärt und einige Fakten und Irrtümer über die Mode aufgeklärt. Im Ganzen ist das Panel eine gute und runde Sache geworden.

- Mein Samstag Outfit -

Am Sonntag fing unser Tag gottseidank etwas später an und so konnte ich in Ruhe mein neuestes Outfit überwerfen, mein Walking with the Maikos JSK. Leider bin ich mit dem MakeUp und dem Strümpfen+Schuhen noch nicht 100% zufrieden, da muss noch was gefunden werden.
Tipps oder Vorschläge?

- Sonntag Outfit, Foto by Ryu -

Ich habe einige Leute wiedergetroffen, die ich vor Jahren zum letzten Mal sah, worüber ich mich sehr freute und auch hier und da alte und neue Bekannte begrüßen können. Essenstechnisch konnte ich die Onigiris von Waraku für mich entdecken. Leckere Füllung, angemessene Snack-Größe und eine Verpackung, das den Nori bis zum Verzehr frisch und knusprig bewahrt!


Gekauft hatte ich mir auch nicht so viel, genauer gesagt ein Magazin, das Otome no sewing 3, und passende Ohrringe für mein Maiko-JSK.

Mein Dokomi-Highlight war aber ein Cosplay und zwar von Monkey Island! Ich bin großer Monkey Island-Fan und als ich sie sah, war ich hin und weg!
Leider lief mir vor dem Foto schon die passende Elaine weg. Guybrush Threepwood und Le Chuck aus Monkey Island 2: Le Chuck's Revenge. Da kreischt einfach mein Fan-Herz auf!
Mir fehlt leider noch Teil 5 der Spiele-Reihe. >_>


- Monkey Island 2 Spielcover -

Am Ende kann ich nur sagen: Sehr anstrengende Tage aber es hat Spaß gemacht, bis zum nächsten Jahr!
Wer etwas mehr über die Dokomi-Lolitataugliches lesen möchte, Hikari hat auch ein kleines Eventbericht geschrieben.

4 Kommentare:

Miya Skellington hat gesagt…

Euer Stand sah ja echt toll aus. Schade, dass es auf den Cons wo ich so bin, keinen gibt.... oder ich nie einen gesehen habe(?).
Auch die anderen Bilder finde ich toll und ganz besonders dein Oldschool Kleid. *Q*

Quini hat gesagt…

Danke

Meri hat gesagt…

Teil 5 von Monkey Island kann man vergessen :( Fand ich gar nicht gut, und das obwohl mir sogar der oft als grausig erachtete Teil 4 noch gefallen hatte!
Der Dunkelsüß Stand war toll, hab mich sehr gefreut euch zu sehen. Auch die Modenschau war klasse!

Quini hat gesagt…

No, ich fand 4 schon schlimm!
Wie soll da noch Teil 5 das toppen können?

BTW..ich wusste gar nicht, dass du auf Blogspot auch einen Blog hast. Was ist mit dem alten geworden?

Kommentar veröffentlichen