Fluch des Mascarao - Catrice The Giant Waterproof

20.07.2013
Dieser Mascara ist ein Tipp von einer Freundin, die selber etwas schwierige Wimpern hat, sozusagen meine Leidensschwester im Geiste. Daher war ich sehr gespannt auf dem Mascara, da ich eigentl nur schlechte Erfahrungen mit den Catrice-Mascaras alias Lashes to kill-Mascara zu verbuchen habe.

Diesmal ging es dem The Giant Extreme Volume Mascara Waterproof an dem Kragen. Wie oft habe ich schon das Wörtchen "Extreme" bei den Mascara-Namen lesen können, ob diesmal was von dem besagten Extreme dabei ist, wird nun geprüft.





Das Bürstchen besteht aus Borsten und wurde in einer konischen Form eingedreht. Ich glaube, das ist meine erste konische Bürste seit dem Neustart (und wahrscheinl auch davor). Den breitesten Umfang würde ich knapp auf 1cm Breite schätzen. Nicht so besonders breit im Vergleich zu anderen Bürstchen, wie ich finde.
Mir fiel beim Aufmachen auf, dass die Spitze mit Tusche vollgeschmiert ist, da der Abstreifer die dünnere Spitze nicht mehr greifen konnte. Ein Minus, wenn man den unteren Wimpernkranz schminken will, was ich meist mit der Bürstchenspitze tun pflege.
Der Mascara selbst ist weder zu flüssig noch zu trocken und ich habe daran nichts weiter zu beanstanden.


Ich bin ganz zufrieden. Schönes Volumen, gute Trennung und es ist definiert. Länge ist eigentl nicht dabei, ich meiner aber, dass einige mm schon dazu gekommen sind.
Positiv fiel mir das Bürstchen auf. Durch die Form kam ich recht einfach an meine Wimpern ran, ohne viel Angst vor Patzern zu haben. Meist habe ich immer Schwierigkeiten gehabt, die Wimpern am äußeren Winkel gut zu erwischen, was diesmal ein Klacks war.
Dieser Punkt wurde auch im Werbetext beworben und das stimmt tatsächlich - dickes Plus!
Auch hier macht es Flecken unter dem Auge und das leider nicht wenig. Ich werde es aber mal mit einem anderem Concealer austesten, weil der Mascara mir sonst sehr gut gefällt.

Fazit: Sehr guter Mascara. Ich würde jedem empfehlen, einen Blick drauf zu werfen. Für 4,49€ ist es auch ein ganz passabler Preis.
Es war 30% Aktion auf alle Mascaras bei Rossmann gewesen, daher bin ich so schnell wieder an neue Versuche rangekommen.

1 Kommentare:

Lady Lockenlicht hat gesagt…

Freut mich, dass du mit meinem Tipp was anfangen konntest :) Ist mein Standardmascara für die Arbeit geworden neben dem vom L'Oréal. Das Problem mit dem vollgeschmierten Bürstchen sehe ich aber auch (da lobe ich mir diesen integrierten Abstreifmechanismus von L'Oréal).

Kommentar veröffentlichen