AnimagiC 2013

27.08.2013
Nach gut einem Monat schreibe auch ich meinen diesjährigen Ani-Bericht. Diesmal ist es schneller geschrieben als der von der Dokomi, toll nicht?


Es waren die anstrengesten 3 Tage, die ich je bei einer Convention gearbeitet habe. Schlimmer noch als die eigenständigen DS-Märkte von damals! Das lag zum einem an die schreckliche Hitze am WE und zum anderen, dass zu wenig Stühle für alle da waren. 

- Beim Aufbau, Fr -

Angefangen hat es bereits am Freitag, wo wir uns um Halb 10 am Zelt versammeln sollten um alles aufzubauen. Ich traf gleich am Eingang die gute Yoyo und haben schnell die ganzen Ausweise für die Helfern abgeholt.
Für mich war es das erste Mal, dass ich das umzäunte Gelände sehe. An sich finde ich es nicht so schlimm, so war die Wiese nicht bis zum Anschlag überfüllt und man kam gut von A nach B, was zB bei der Connichi nur mit viel Ausweichen und Stop-And-Go geht.


Das Zelt war mit den üblichen Indielabel-Verdächtigen vertreten: Camelie Fiolere, L'âme Lazuli, Ribbonlicious, Sweet Sakura, V.aroc.k und natürtlich Merry Me.
Auch ich steuerte meine Petticoats und einigen Secondhand-Kleidung bei. Außerdem hatten wir auch noch Magazine von myCostumes reingeschmuggelt.

- Ribbonlicious -
- L'âme Lazuli -
- Sweet Sakura -
- V.aroc.k -

Freitag war der kühlste Tag von allen, daher ging es mir recht gut. Zum einen lag es daran, dass ich noch ausgeruht von der Woche komme und ich das bequemste Outfit von allen 3 Tagen trug. Ich entschied mich für eine Casual Version mit meinem DS-Shirt und dem High Waist Stripe Skirt.


Da wir recht viele Helfer sind, hatten wir ungleich bei der Dokomi viel Zeit und Pausen erhalten. Von daher bin ich schon am Fr ein paar Runden durch die Halle und Verkaufsräume geschlendert und die erste Übersicht gemacht.


- Brosche zum Outfit, was noch ankam -

Am Sa war dann der große Haupttag mit der Modenschau und dem Panel, wo ich bei beiden dabei bin. Zuerst war die Modenschau und das am heißesten Tag von den dreien. Ich habe zum Glück noch ein recht luftiges Outfit gehabt und schwitze nur schwach auf dem Gesicht, daher ging es mir noch "gut" im Vergleich zu den anderen. Die taten mir so leid mit den vielen Schichten, dicken Stoffen, Perücken und teilweise mit Bonnets. 

- Bei den Proben -

Als wir dann hinter der Bühne standen, hatten wir eigentl nur darüber unterhalten, was wir alles tun würden, wenn es einen Pool hier gäbe! Zu meinen Glück hatte ich auch noch ein Fächer in mein Outfit integriert, dadurch war es nochmals erträglicher gewesen.



- Beim Dreh und mein Petticoat, links unten -

J-Mag haben bei uns am Sa gedreht, wo wir 2 Moderatorinnen umgestylt haben. Die Kuro Lolita trägt nebenbei gesagt einer meiner Petticoats!
Das obige Video zeigt leider nicht viel von der Modenschau, daher gibt es noch ein anderen Video, wo "nur" die erste fehlt. Aber es fehlt leider auch die Erklärungen am Schluss der Walks.



Nach den Kommentaren im Video ist also mein selbstgemachtes Kleid eins von Metamorphose?! Das ist ein schöner Lob an mich, wenn sie es für ein Markenkleid halten. ^_~

Edit: Und noch ein Video von unserer Modenschau von LastUnicorn.

Später am Tag beim Panel hatte ich nicht viel reden müssen, da ich eigentl nicht mit eingeplant war. Aber La-vie-en-rose und Scarletsedusa, die beiden Vortragenden, dachten sich, dass ich sicherlich bei der anschließenden Fragerunde viel antworten kann und so war es auch.
Ich wurde förmlich mit Fragen über das Nähen überschüttet und es war leider traurig, dass ich mein Näh-Panel nicht halten konnte. Das wäre sicherlich gut angekommen.

Am Sonntag hatte ich so keine Lust auf einen Rock und Petticoat gehabt, dass ich Ero Lolita angezogen habe. Das tat mir auch gut, weil ich von den 2 Tagen schon so fertig war, dass ich für was aufwendigeres keinen Nerv mehr hätte.


Ich hatte nebenbei richtige Probleme mit meinen Füßen gehabt! Darin hat sich Wasser/Lymphe angesammelt und schwoll so dermassen an, dass ich in meine normalen Slipper nicht mehr reinpasste.
Nach dem Outfit-Foto zB zog ich nachher die Schuhe aus und meine Haut quoll zwischen den Schnürungen hervor, sodass ich nach dem Ausziehen sagen konnte, wo die Schnürungen waren. Sehr ekelig und dabei trug ich sie gerade mal für 30Min.! 

- Fix und Fertig am Sonntag -

Cosplay-technisch sah ich nicht viel, was mich zum Fotografieren anspornte. Außer diese Shingeki no Koijin-Gruppe, die leider um 2 Personen kleiner war als am Vortag.


Da am Sonntag nichts großes zu tun gab als zu verkaufen, war auch dieser Tag nicht voller Aktion wie gestern und ich habe ein paar kleine Einkäufe getätigt.


Eine Rolle Worbla für mein Kunimitsu-Cosplay, das Merry-Album under-world (im Angebot für 7€, JRock stirbt kommerziell langsam aus) und ein Sentimental Circus Notizblock.
Ich stehe ja total auf die Sentimental Circus-Reihe! Das habe ich dort zum ersten Mal entdeckt und es trifft so ziemlich mein Geschmack.  Ich mag das Zirkusthema, wenn es etwas morbide oder Burton-like rüberkommt. Leider brauche ich all diese unnützen Goodies nicht und ich wüsste nicht, was ich mir evtl von ihnen holen könnte. Dieser eine Notizblock wird zB ewig brauchen, bis ich es aufbrauche.


Zum Schluss war die AnimagiC ein schönes Erlebnis gewesen! Es hatte unglaublich viel Spaß gemacht, es ist zwar anders als auf der Dokomi, aber es war schön nach 2 Jahren wieder beim Ani-Trubel dabei zu sein. Wäre da nicht das heiße Wetter und meine Füße gewesen, wäre es so ziemlich perfekt gewesen. Ich würde mich freuen, wenn ich nächstes Jahr wieder mithelfen könnte.

4 Kommentare:

Miya Skellington hat gesagt…

Euer kleines Zelt war ja echt toll, sieht aber auch sehr warm aus. Da sammelt sich bestimmt die Luft drin. Trotzdem sehr tolle Bilder und dein erstes Outfit finde ich so niedlich.

rommily hat gesagt…

Ich hab auch einen Notizblock von Sentimental Circus.
Immer, wenn ich etwas verkaufe, schreibe ich eine kurze Dankeschön-Nachricht auf ein Blatt und lege den Zettel mit ins Paket.
Du könntest das auch machen, wenn du Petticoats verschickst.

Quini hat gesagt…

Das mache ich bereits mit einem Notizblock von einer anderen Marke.
Ich habe es neulich erst bis zur Hälfte geschafft und bestimmt benutze ich es schon seit über 2 Jahren. xD
Daher kommt mein "ewig brauchen".

MissMoonlight hat gesagt…

Merry für 7€!
Da blutet mein Herz ja leicht ;___;

Kommentar veröffentlichen