Innocent World vs. Angelic Pretty

26.08.2013
Na, wenn das nicht ins Auge springt?!
Chess Chocolate von Angelic Pretty und Chocolate Chess von Innocent World. Gleiches Motivthema und fast identische Namen, das lädt doch glatt zu einem direkten Vergleich an!
Die Rockversionen und Accessoires werden hierbei ignoriert. 




Runde 1: Der Print

 

AP bietet den Print in vier Farben an, IW in drei. Die Farben von AP sind hell und farbenfroh, wogegen die von IW gedeckt und eher dunklere Farbabstufungen sind. Beide Prints haben Schachfiguren als Motive: Pferd, Bauer Läufer, Turm, König und Königin - alle vorhanden!
IW hat dazu auch das Schachbrettmuster miteingearbeitet, wogegen AP Rautenmuster als Hintergrund besitzt. Dafür hat AP mehr Schokoladenbezug als IW. Man kann Schokoladentäfelchen und Schokosahnehauben sehen und generell ist bei AP mehr Objekte vorhanden. Der AP-Print ist dadurch auch abwechslungsreicher gestaltet worden und ist nicht so repetitiv wie der IW-Print.

1:0 für AP, weil AP es in einer Farbe mehr anbietet und der Print abwechslungsreicher und schokoladiger gestaltet ist.

Runde 2: Das Kleid-Design
- Low Waist JSK, Bustier-Style JSK, JSK mit Jabot, OP -

Auch hier bietet AP mehrere Varianten an und hat doppelt so viele Kleidversionen als IW, wobei die Low Waist Version sich durch den fehlenden Hauptprint von den anderen unterscheidet und bei IW keine OP-Version dabei ist. Auch die vier AP-Versionen sind sehr unterschiedlich zueinander und stecken ein breites Designspektrum ab, wogegen die IW-Versionen sich relativ ähnlich sind.
Was die Detailelemente angeht, sind beide ähnlich gestaltet. Im Schnitt hat jedes Kleid 2 Zusatzelemente. Bei AP meist eine Schleife und jeweils ein Jabot oder ein Detail an der Front. Die IW-Kleider haben ebenfalls eine Schleife und angenähte Musterbahnen.

2:0 für AP, weil AP mehr Vielfalt in den Designs investiert hatte.

Runde 3: Die Details/Extras




AP bietet optionale Anpassungen an den Kleidern an, so können zB die Schleifen/Jabot jeweils abgenommen oder angebracht werden. IW hat als kleines Extra eine Schachfigur an der Vorderschleife angebracht, außerdem ähnelt die Musterung auf den einzelnen Partien die Innenfolienverpackung von Schokolade. Die Spitzen von beiden Marken ähneln sich untereinander sehr. Beides zeigt eine Krone, die eine relativ runde Form und eine Spitze hat.

3:1 für AP, weil ich bei beiden die Details mag.

Ergebnis 
AP gewinnt mit 2 Punkten Vorsprung!
Aber man sollte bedenken, dass ich quasi Äpfeln mit Birnen verglichen habe. IW hat eine andere Ästhetik als AP und beide bedienen andere Kundenkreise. Für mich ist die IWs Chocolate Chess die ältere-Schwester-Version von APs Chess Chocolate. Und ich fand es interessant, dass IW sich ebenfalls an dieses Thema versucht hatte und was dabei herauskam.

Was mich nur bei IW stört, ist der doch etwas langweilige Print und der geringe Schokoladenbezug! Eindeutige Schokoladenelemente habe ich nämlich nicht sehen können und wie wir wissen, kann IW sowas eigentl auch ganz gut.

Was denkt ihr von den Kleidern? Was findet ihr besser? Oder darf man Chocolate Chess nicht mit Chess Chocolate vergleichen?

2 Kommentare:

Meri hat gesagt…

Ich finde auch das von AP besser, der Print von IW ist mir zu eintönig, ich finds auch nicht so gelungen, dass immer zwei mal die gleiche Figur nebeneinander steht. Die Schleife mit der Figur ist ziemlich niedlich, aber im Gesamteindruck ist es mir dann doch zu gradlinig und steif... Geniale Grafik übrigens! :D

Quini hat gesagt…

Danke und dass je zwei Figuren nebeneinander stehen ist mir gar nicht aufgefallen.

Kommentar veröffentlichen