"Journey to Oz" Neckholder JSK - Start

05.09.2013
Ich bin vor einiger Zeit auf dem Blog "Stoff im Gehirn" auf dem Etsy-Shop Japan Lovely Crafts gestoßen. Ich fand den Oz-Stoff von ihr so schön, dass ich es auch gern kaufen wollte, nur in einer anderen Farbe und zwar Rot anstatt Blau. Und mit dem Coupon von 10% Rabatt bei dem genannten Blog, war es durchaus ein netter Kaufreiz für mich gewesen.

Die Untehaltung mit Nobuko, der Shopinhaberin, war etwas schleppend. Zwar antwortete sie immer schnell und war super freundlich, aber am Anfang gab es ein kleines Missverständnis zwischen uns und sie dachte, ich würde den Stoff in Blau haben wollen. Als das aufgeklärt wurde, war sie dann in Urlaub und danach 2 Wochen krank. Dadurch hat sich der Kauf über knapp 2 Monate hingezogen.
Am Ende ging es aber sehr flott und ich durfte es nach knapp einer Woche Versand in meinen Händen halten.
Außerdem gab sie mir einen Extra-Rabatt von 20% wegen meiner Wartezeit, super Service!



Mir wurde schon vorher mitgeteilt, dass der Stoff eher ins Rotbraune geht, womit ich vollkommen einverstanden war. Schließlich habe ich einen eher klassischen Schnitt im Kopf gehabt und eine gedecktere Farbe passt dazu besser.


Der Stoff ist wahnsinning toll! Von der Qualität erinnert es mich ein wenig an dickerer Baumwolle/Leinen mit einer gewissen Struktur, wenn man es genauer betrachtet. Also genau richtig für einen Rock mit Kellerfalten, wie ich finde. Der Stoff liegt knapp 1,10m breit und ich habe mir 1m davon geholt, damit es für einen Rockteil reicht.
Als kleinen Bonus hatten ich dazu noch einen halben m desselben Stoffes in der Grundfarbe Schwarz erhalten. Von den Details und Print-Qualität ist es gleich der Rotbraunen, aber in Schwarz mit diesem komischen pinken Ton schaut es nicht so gut aus.


Als Schnitt habe ich mir folgendes vorgestellt: Wie gesagt wollte ich einen erwachseren Schnitt wählen und suchte mir als Grundmuster ein Neckholder Kleid mit Reverskragen und der Rock in Kellerfalten. Inspiration waren dafür die Kleider von AP, nämlich Chelsea Regimental und Royal Cards Magican JSK.


Für mich sind es dann zwei Näh-Neuheiten dabei, der Reverskragen und das Neckholder. Von daher wird das Nähen keine bekannte Aktion sein, sondern mich vor Schwierigkeiten und Grübeleien stellen. 
Evlt werde ich einige Fehler begehen oder vieles aufmachen müssen, aber umso mehr werde ich mich freuen, wenn es am Ende fertig genäht ist.


Evtl ändere ich den Namen dieses JSK um, Journey to Oz war das einzige, was mir in den Sinn kam. Als Accessoires stelle ich mir einen schicken Mini-Dreispitz mit Federn vor, was ich ebenfalls selbst machen werde.

3 Kommentare:

MissMoonlight hat gesagt…

Ich freu mich auf das Ergebnis!
Mit Dreispitz stell ich mir es toll vor!

Sugarskullsheart. hat gesagt…

der stoff ist ja wirklich toll *__*
und also bin gespannt auf der ergebnis :33

Lady Lockenlicht hat gesagt…

Voll toll! Bin gespannt auf das, was du draus machst :)

Kommentar veröffentlichen