3x an*tai*na Schuhe

13.11.2013
an*tai*na Schuhe sind meine Schuhe/Marke der Wahl, wenn ich mir welche für Lolita kaufen möchte.
Man kann mit chinesischen Anbietern schon ein wenig die Katze im Sack kaufen, wenn man die Marke noch nicht kennt oder nicht genug Reviews im Netz dazu gibt.
Ich selber besitze ein Paar Stiefel, die mittlerweile schon seit 3 Jahren halten, und ich bin mit ihnen nach wie vor zufrieden. Daneben hatte ich auch noch ein Paar flache Schuhe gehabt, die an sich auch gut waren, aber nach ein paar Monaten doch nicht so ganz meins war.


Ich habe nach guter Überlegung 3 Paare für mich gekauft, da die Zeit für neue Schuhe gekommen ist: rote Pumps, flache Lolita-Schuhe und Ankle Boots.
Rote Pumps, um mein Moon Night Theater zu vervollständigen - flache Schuhe, da ich keine richtigen für Lolita mehr habe - und Ankle Boots, um andere Schuhe für die kalten Tage zu haben.

Anders als bei anderen Taobao-Shops kann man an*tai*na direkt per E-Mail anschreiben und bestellen, was mir die Shopping Service Gebühr erspart. Der Kontakt war auf englisch, schnell und flüssig gewesen. Nebenbei auch das erste Mal, dass ich auf diesem Weg bei ihnen einkaufe.

Ich hatte dazu bei 2 von den 3 Paaren Sonder-Anfertigungen angefragt. Bei den Pumps war die dunkelrote Version nicht regulär verfügbar gewesen und bei den flaschen Schuhen wollte ich sie ohne die herz-förmigen Aussparungen vorne haben. Beide Änderungen wurden ohne Probleme verstanden und aufgenommen.

Am 03.10. habe ich die Mail geschrieben, bezahlt habe ich am 06. und am 18. wurden die zwei Pakete via Air-Mail verschickt (dazwischen war meine Kontaktperson 7 Tage in Urlaub). Angekommen sind die Pakete am 04.11. beim Zollamt, von dort ich dann die guten Schuhe am Dienstag abgeholt habe.

- 2 Kartons, 3 Paar Schuhe -

Die Schuhe waren etwas mäßig eingepackt. Neben den Kartons waren die Schuhe nur noch in Plastikhüllen ohne weiteren Schutz verpackt. So könnten die Schuhe von außen beschädigt werden, wenn zB etwas Schweres oder Scharfkantiges auf ihnen läge.
Aber offentsichtliche Schäden von der Reise konnte ich bei meinen Schuhen nicht feststellen.

Zuerst fange ich mit den roten Pumps an, die sind nämlich meine Haupt-Schuhe, weswegen ich überhaupt bestellt habe.



Der erste Eindruck ist gut! Keine offentsichtlichen Makeln, Details sind gut und es ist robust. Die Schleifen unterscheiden sich aber seltsamerweise. Die festen Schleifen sind die gleichen, aber die Clip On-Schleife ist anders geformt. Warum sie da nicht das gleiche Modell nehmen, ist mir schleierhaft.

- Clip On Schleifen -

- Feste Schleife am Schuh -

Bei den Verschlüssen sind die üblichen an*tai*na Druckverschlüsse dran. Ich meine der Griff ist etwas länger als sonst, aber sicher bin ich mir nicht.


Da ich bei allen an*tai*na-Schuhen Schuhgröße 38 nehme, passen auch diese Pumps super!
Genug Luft, es drückt nirgendwo und auch bei den Riemen konnte ich genug Länge rausholen, damit ich die Verschlüsse zu bekomme. Da ich Plattfüße habe, brauche ich etwas mehr bei den Riemchen. Aber bei an*tai*na passt auch alles mit dem letzten Loch.




Und einmal auch mit allen 3 (ungleichen) Schleifen am Schuh, obwohl ich die 2-Schleifen-Version am besten finde. Wenn ich will, kann ich auch die mittlere oder alle Schleifen abmachen, da keins von ihnen fest fixiert ist, sondern nur auf den Riemen aufgezogen.

- 3-Schleifen-Kombo -

Die flachen Schuhe sind auch ohne Makel und passen ebenfalls. Was mir hier auffällt, ist das unglaublich weiche Material. Das Kunstleder bei den Pumps ist zB recht hart und stabil, damit sie mir auch Halt geben können. Bei den flachen dagegen sind sie angenehm weich und ich kann meine Füße geschmeidig beim Gehen abrollen.



Auch hier gibt es 2 passende Clip On-Schleifen. Da kann ich nicht viel drüber sagen, außer alles ok.


Ich war so frei und habe die Riemchen etwas anders angelegt, als die Verkäufer es vorsehen. Auch hier gab es genug Riemchenlänge, damit ich alles gescheit zumachen kann.



- Schleifen-Version -

Als letztes kamen die Ankle Boots dran. Bei ihnen war ich mir eigentl unsicher, ob ich mir sie kaufen soll, habe es am Ende aber doch getan. An sich sind sie sehr hübsch, aber leider sitzen sie nicht so gut an mir. Hier sprengt mein Plattfuß den unteren Bereich des Schuhes und es ist unangenehm eng, um damit länger gehen zu können. Von daher werde ich mich davon auch wieder trennen müssen!


-Mit und ohne Dekor -

Der goldene Schlüssel ist ein nettes Gimmick aber auch nicht so der Bringer, wenn man es von nahem anschaut. Aber wann schaut man bei Schuhen soo genau hin?!


Fazit:
Ich liebe die roten Pumps und die flaschen Treter sind genau das, was ich gesucht habe, bequeme Schuhe für unterwegs! Allein die Ankle Boots sind nichts für mich, was mir aber mein Bauchgefühl auch schon vorher gesagt hat.
Rundherum bin ich sehr glücklich mit dem Schuh-Einkauf und kann an*tai*na weiterhin als meine Lolita Schuh-Marke aus China nennen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen