Valentines overload

22.12.2013
Passend zum 300. Lolita Valentines Eintrag und dem letzten Advent vor Weihnachten startete die Gene mit ihrem Blog "Musée du Chocolat" einen Valentine-Challenge. Ziel war es, so viele Valentines zu machen wie möglich, und ja, es hat funktioniert. Es sind über 200 Einträge geworden, wobei die meisten aus dem deutschsprachigen Raum kamen.
Und oh wunder, ich bin auch 4mal unter den Beiträgen dabei.


Haha, da musste ich lachen. Ich kann mich leider nicht zweiteilen.


Danke! Das Shooting war auch super klasse und die Fotografin hat echt super Leistung gegeben. Bis jetzt eins meiner Fav-Shootings.


Uhm .. ich kann ahnen, wer es gewesen ist, aber sicher bin ich mir nicht. Aber danke, ich bin auch froh, hier dabei zu sein. Ohne Lolita wäre mein Leben halb so toll.


Das hat mich am meisten berührt. Ich habe noch nie gehört, dass ich für jemand ein Idol oder Inspiration bin! Und dann mit den anderen quasi in einem Topf zusammen geschmissen zu werden, ist auch ein tolles Gefühl. Danke.

Generell waren viele tolle Valentines dabei, die ich auch kenne. Das freut mich sehr!
Nun .. ich selber habe leider verpennt, ein paar Valentines zu machen. Die Zeit verflog so schnell und ich hab es wohl zu sehr in meinem Gedanken versteckt, dass ich nicht mehr dran dachte.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen