New Project: Punk Dress

10.01.2014
Neues Jahr, neues Kleid!

Nach einiger Suche auf Etsy fand ich wieder bei JapanLovelyCrafts, wo ich schon meinen letzten Printstoff gekauft habe, einen neuen tollen Stoff.
Den werd ich diesmal zu einem Punk Outfit verarbeiten. Punk Lolita habe ich schon lange nicht mehr getragen. Das ist neben meinen anderen Stilen ebenfalls einer meiner liebsten, den ich aber selten trage. Meist ist es auch zu auffällig für den Alltag und trage es zu Shootings oder Treffen.


In meiner Gaderobe befinden sich auch schon 2 Punk Outfits, wobei beide arg vermischt sind. Das eine ist relativ Sweet gehalten und das andere relativ Gothic. Jetzt will ich mal "ordentlich" punkig gestalten, so wie man es aus der Kera oder von den Snaps kennt.



Geplant ist dieses Kleid oder zumindest in dieser Art:


Der Bustle und die Vorderpartie besteht aus dem Streifenstoff, wobei bei der Vorderpartie, die Streifen entlang der Schnittteile laufen und bei den Rüschen vertikal.
Der Rest wird dann aus dem Printstoff genäht. Der Rock wird hinten asymetirsch. Die angedeuteten Rüschen neben der Vorderpartie sind Lace-Reißverschlüsse. Das wird dann so ähnlich gehalten werden wie bei Holy Lantern von AP. Und als Umrahmung des Printstoffs am Saum kommt da ein gestreifter Schrägband dran.
So zumindest in der Theorie.


Ich weiß nicht, ob ich es so lassen will. Evtl ändere ich das mit den Reißverschlüssen und nehme dafür "normale" ohne Spitze dran. Generell weiß ich nicht, ob diese Vorderpartie so funktionieren wird, wie ich es mir vorstelle. Fest stehen eigentl nur der vordere Bustle und der asymetrische Rock, beides will ich gern einmal in meiner Gaderobe haben.

Als Inspiration dienen unter anderem diese Bilder, die ich mal schnell zusammengestellt habe. Alles etwas wilder und vorallem mehr mit verschiedenen Mustern arbeiten. Bisher habe ich relativ einheitliche Punk Outfits erstellt. Daher versuche ich mit den oben gezeigten Stoffen mehr diesen Japano-Punk Feeling aufzugreifen. (Und die Tatsache, dass ich eine tolle Lederjacke gekauft habe, brachte mich wieder zu Punk Lolita.)


An Accessoires habe ich bereits auch gedacht, da gehe ich mehr auf den Print ein und dachte an einem kleinen Mühlsteinkragen mit weißer Spitze und einer Maske, wie es vereinzelt die Tiere auf dem Stoff tragen. Das gibt zwar wieder eher einen "gothicen" Einschlag, aber das finde ich hübsch.


Zurzeit warte ich noch auf dem Printstoff. In der Zwischenzeit grüble ich einfach weiter über das Design.

1 Kommentare:

Stoff im Gehirn hat gesagt…

Wah geil, ich kann mir das schon richtig gut vorstellen und Mühlsteinkragen...ja mach, auch wenn es tatsächlich eher dann ins Gothic geht, aber sowas von egal. ♥

Kommentar veröffentlichen