Fluch des Mascarao - Maybelline the Rocket Volum' Express Mascara

03.03.2014
Nach langer Zeit habe ich mir wieder einen neuen Mascara zugelegt. Die Lust nach Neu-Entdeckungen oder -Enttäuschungen sinkt immer mehr, je mehr ich an Wimperntusche ausprobiert habe. Ich hab mittlerweile eine übersichtliche Anzahl an brauchbaren Exemplaren beisammen, so dass ich wirklich keinen übermäßigen Drang nach neuen habe.


Nach vielen positiven Reviews wollte ich aber dennoch den the Rocket - Volum' Express Mascara von Maybelline testen, als mal wieder Rabatte bei Rossmann gab (Rossmann + Prozente = Mascaraversuchung!).
Hier habe ich die normale schwarze Version des Mascaras gekauft und getestet.



Ich finde die Verpackung allg. angenehm; Von den Farben etwas grell gestaltet, aber dafür angenehm klein und konisch, was gut in der Hand liegt.


Das Elastomer-Bürstchen ist ebenfalls schön klein, eine gute Größe für meine Augen. Bei der Bürste werden  zur Mitte hin die Stacheln länger. Ich fände es besser, wenn es an der Spitze schon längere Stacheln gäbe, denn so ist eine Feinarbeit mit der Bürstchenspitze nicht wirklich gegeben.
Der Mascara selber ist von der flüssigen Sorte, vllt ein Tick zu flüssig, aber noch brauchbar.


Ich bin echt erstaunt gewesen, was für ein Ergebnis dieser Mascara hinzaubert! Unglaublich viel Länge kam dazu, und die Trennung war auch ansehlich. Es neigt etwas zu Verklumpung und Fliegenbeine, wenn man es mehrmals aufträgt, aber das muss schon sehr oft sein.


Fazit:
Ich kann mich auch nur den anderen in der Lob-Hymne einreihen, denn richtige Mankos kann ich keine sehen und der Längenfaktor ist top! Super toller Mascara, was bei mir definitv öfter gebraucht wird. Für knapp 10€ auch recht kostengünstig und für jeden ein Versuch wert.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen