Meta's new Print

01.03.2014
Seit längerem fand ich keins der Prints von Meta so interessant, dass ich einen zweiten Blick drauf werfe. Nun aber erscheint die Wheel of Time-Serie, die ich richtig gut finde. Zwar jetzt nicht so gut, dass es auf meine Wish List schaffen wird, aber sehr innovativ.
Frag mich aber nicht nach dem Namen nach. Auf der verlinkten Meta-Seite steht nämlich "Time Lag World", auf FB eben das "Wheel of Time", wobei letzteres erheblich mehr Sinn macht. Aber Brands und Namensgebung ist so eine generelle Sache hier. 




An sich finde ich den Print sehr gut gemacht: Viele gut zusammenpassende Details, die das Thema rüber bringen und, was bei Meta meiner Meinung nach ihr Schwachpunkt (oder Erkennungsmerkmal?) ist, es ist nicht so überladen bzw zu großprintig.
Vor allem mag ich den Hintergrund, der mit einzelnen altmodischen Landkartendetails bestückt ist. (Alles außer den Diamant-Rauten-HG ist mittlerweile toll, das kann ich nämlich nicht mehr sehen.)


Von der ganzen Serie finde ich diesen JSK besonders raffiniert. Durch die Reißverschlüsse kann das Kleid wie normal geschlossen sein oder eben offen aufziehen, so dass der Unterrock zwischen lugt. Sehr coole Idee!
Auch mag ich die Träger-Konstellation, hat zusammen mit den Verschlüssen einen rustikaleren Eindruck.


Daneben finde ich dieses Kleid auch sehr gut, wenn man nur den Print mag und eine schlichtere Version haben möchte. Der Schnitt des Kleides, die Taile ist sehr tief herabgesetzt, finde ich sehr passend und die zwei Schleifen auf der Naht betonen es dezent.

1 Kommentare:

AyraLeona de Loryva hat gesagt…

Ich find den Print wahnsinnig toll :) (Hab gestern auch schon drüber geschrieben)

der ist so steampunkig, wie es nur geht, ohne eine Dampfmaschine drauf zu packen ^^

Kommentar veröffentlichen