Neues Layout

06.04.2014
Nach gut 3 Jahren hab ich mich an meinem alten Layout satt gesehen und mir einen neuen gebastelt. Dabei ist alles etwas minimalistischer geworden bzw. ich habe etwas aufgeräumt. 
Es könnte sein, dass hier und da ein paar Dinge verschoben werden, dazukommen oder etwas umgebaut wird. Aber als das schlussendliche Grundgerüst soll es so bleiben.
Mir fehlt aber leider noch den unteren Gadget-Bereich beim Footer, den man normalerweise über das Layout bearbeiten kann. Den habe ich bei der Umbau-Aktion irgendwie verloren. (Frag mich nicht wie ...)


Dabei habe ich eigentl gar keine bis wenig Ahnung über CCS ... etwas HTML kann ich, aber das andere ist mehr Try-and-Error.
Bei wem ich immer bei den Layouts treu bleibe, ist meinem Font im Header und den Farben Bourdeaux und Grau. Mit denen komme ich einfach am besten klar.

Die Illustrationen finde ich auch sehr hübsch, wobei ich sagen muss, dass ich ein bisschen in den Hosenanzug verschossen bin. Aber das würde an mir nicht sooo stehen. Erinnert es nicht auch an Dr. Who?

BTW .. should I write my blog in english as well? Recently my blog got more hits from abroad.
I would write a (short) summary about the german content additionally. But I'm not confident in english, so there might be failures in the text.  Yeah or Nay?

3 Kommentare:

La Belladonna hat gesagt…

Das neue Layout gefällt mir richtig gut!

Alvi Coedwig hat gesagt…

Anstatt extra eine Kurzfassung in english zu schreiben, kannst du auch bei Blogger das Google-Übersetzer-Gimmick nutzen. So ein Online-Übersetzer kann zwar nicht alles perfekt übersetzen, aber man kann sich selbst die Zusammenhänge rauslesen. Habe ich selbst in meinem Blog jetzt auch so gemacht, weil ich zum einen auch unsicher mit der eigenen Übersetzung bin und weil ich sehr viel auf einmal schreibe und dann zu faul für die Übersetzung bin.

Quini hat gesagt…

Danke für den Tipp mit dem Übersetzer. Ich probiere den mal aus :)

Kommentar veröffentlichen