Neue an*tai*na Schuhe

13.05.2014
Da leider meine guten Linglam Rocking Horse Schuhe kaputt gehen (Nach guten 5 Jahren übrigends und ich habe die Schuhe sehr oft getragen, auch auf Partys.), mussten neue her. Und ich dachte mir "Warum nicht neue ausprobieren und bei an*tai*na deren RHs ausprobieren?"

Meine Wahl fiel auf dieses Modell, da mir die Optik gefiel und es etwas anders war als die üblichen RH-Modelle, die ich so kenne.


Bestellt habe ich direkt bei an*tai*na über deren Kontaktadresse und nach einigem Hin und Her beim Versand kam es nach gut 2 Monaten bei mir an. Normalerweise ging der Versand schneller.




Im ganzem finde ich die Schuhe super! Keine offentsichtlichen Fehler oder Mängel, die Schnallen sehen gut aus und das Material ist top. Am Übergang von Plateau zu PU sieht man einige Unregelmäßigkeiten, die aber nicht weiter auffallen.
Das Plateau ist übrigends gar nicht so hoch wie auf dem Katalogbild, was mir aber nicht weiter stört. Nur die Schnallen sind etwas schwierig auf- bzw. zu- zu machen, da der Verschluss etwas knapp kalkuliert ist. 

Ob man darüber streiten soll, ob es Rocking Horse sind oder nicht, sei mal dahin gestellt. Also mich stört es nicht, dass die fehlende abgeschnittende Ecke nicht vorhanden ist, was eigentl typisch für diesen Schuhtyp ist. Für mich schaut der Rest wie ein Rocking Horse aus und geht sich auch so.



Fazit:
Vollkommen zufrieden! Ich hatte sie auch gestern angehabt und das Tragegefühl ist sehr angenehm und Laufen klappt auch super. Größe passt auch super und Passform ist ziemlich gut. (Nur an der Ferse oben schabt es ein bisschen, aber das wird nach ein bisschen Einlaufen schon verschwinden.)

2 Kommentare:

Natz Schaf hat gesagt…

Die sind ja hübsch, gefallen mir sehr gut. Man kann ja bei Holzsohlen die Ecke selbst raussägen habe ich mal gelesen. Aber diese hier haben wohl keine Holzsohle

Quini hat gesagt…

Du hast recht, es sind keine Holzsohlen sondern aus einem Schaummaterial. Ich ziehe aber ehrlich gesagt Schaumsohlen vor, da es sich angenehmer läuft.

Kommentar veröffentlichen