Black and White OP II

03.06.2014
Nach einer kleinen Pause vom letzten Mal, habe ich gestern endlich an die weißen Teile vom Kleid rangesetzt.

So wurde für den Brusteinsatz die Biesen, Knopflöcher und Spitze eingenäht. Als "kleinen" (eher großen) Schreck für zwischendurch gab es einen Vorfall beim Bügeln der Biesen. Kaum wollte ich die frischen Biesen glatt bügeln, hörte ich ein komisches Zischen vom Bügeleisen und als ich nachgucken wollte, entdeckte ich rostige Wasserflecken auf dem jungfräulichen weißen Stoff!!!
Panisch stürzte ich ins Badezimmer und versuchte es mit Seife auszuwaschen. Nach gefühlten Stunden ging auch alles raus, aber mein Schreck war groß!

- Alles wieder sauber -



Nach ein paar Versuchen war der Einsatz auch im Kleid eingenäht und ich konnte endlich Oberteil mit dem Rock verbinden.


Hier ein Tragebild vom Kleid. Die Ärmel von meinem Shirt irritieren ein bisschen, aber versucht es ohne die zu sehen.


Ich denke, ich belasse den Rock so, wie er gerade ist. Mir gefällt es so besser und erinnert mich zurzeit an die Kleider von Victorian Maiden (jetzt nur schlichter).

- Classical Doll Onepiece -


Ich hatte ja auch mal überlegt, kürzere Ärmeln einzusetzen, wie beim obigen Bsp. Ich probiere es erstmal mit langen Ärmeln und dann schauen wir weiter. Außerdem überlege ich auch einen kleinen süßen Bubi-Kragen anstatt einem Stehkragen anzunähen. Jaja, ich und meine spontanen Änderungsideen.

- Tartan Check Lady OP -

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen