Review: Tokyo Alice

02.07.2014
Tokyo Alice ist eins der wenigen japanischen Secondhand Shops, die auch ins Ausland verschicken. Nebenbei ist es auch mein ersten Mal, dass ich je Secondhand aus Japan bestelle. Zuvor hat es mich nie gereizt, aber jetzt schaue ich öfter bei meiner Secondhand-Lesezeichen-Sammlung vorbei, und per Zufall hatte ich was nettes für mein neues Outfit gesehen.


Neben dem Oversea Shipping finde ich ihre Homepage für Nicht-Japaner besonders kundenfreundlich (zumindest im Vergleich zu anderen jap. Secondhandshops). Die Navigation ist übersichtlich auf der linken Seite, entweder kann man nach Marken suchen oder schaut in der Rubrik Lolita oder Gothic/Punk/Rock nach der Kategorie, die einem interessiert. Da es einige pro Rubrik sind und nicht übersetzt sind, muss man sich durchklicken, aber das ist kein Problem.

- Meine Beute: Aatp Sissi Rose Dress Hat -

Hat man die Kategorie ausgewählt, sind die Produkte mit Bild, Name, Preis und Verfügbarkeit (Sold out ist 在庫なし in Rot in der letzten Zeile) aufgelistet. Nach einem weiteren Klick wird auch der Zustand des Produkts beschrieben und weitere Detailbilder sind verfügbar. Der Zustand wird dabei von A-E aufgelistet, A für super und E als schlechtester Zustand.

Hat man seine Auswahl getroffen, gelangt mit dem "For Oversea Costumer"-Button auf der Startseite auf die Anleitung für die Bestellung. Es funktioniert zurzeit nur die Email-Order, die sehr simpel ist. Wenn man auf die hinterlegte Email-Adresse im Tutorial anklickt, erscheint automatisch ein Email-Order Form, die man  mit den Daten vom Produkt ausfüllen muss, wie Name, A-Nummer (die Nummer mit dem A nach dem "Used"-Kasten auf der Beschreibung), Preis und natürlich eure Daten wie Adresse, Bezahlmethode etc.

Ich bestellte nach dieser Methode meinen Hut am 15.06. und erhielt am nächsten Tag die Bestätigung meiner Bestellung und die Info, dass sie die Verfügbarkeit des Produkts checken, da sie zeitgleich auch im physischen Shop verkaufen. Als dies der Fall war, haben sie mir am gleichen Tag ein Invoice über Paypal geschickt und am 17. das Produkt mit Tracking verschickt.
Super schnelle Abfertigung und verständlicher Kontakt mit Tokyo Alice.

Als Voraussetzung um bei Tokyo Alice zu bestellen, braucht man Paypal. EMS Japan ist die einzige Versandmöglichkeit und niedriger Warenwert wird nicht aufgeschrieben. Das steht aber auch alles in der Anleitung drin.


Meinen Alice and the Pirates Hut musste ich vom Zoll abholen. Auch wenn es auf Tokyo Alice als "C", also mittlere Qualität, eingestuft wurde, finde ich keine besonderen Auffälligkeiten. Es ist lediglich etwas verstaubt, aber sonst schaut es top aus.
Die Rosen kann man als Brosche komplett abnehmen und die andere Kurzwaren sind von guter Qualität. 

- Nur mal schnell übergezogen -

Ich mag den neuen Hut und ich freue mich, wenn ich es bald zu meinem Oldschool OP zur Rothenburg Tea Party tragen werde..

Fazit:
Tokyo Alice ist ein super Secondhand Shop; Unkomplizierter Bestellvorgang, transparente Statusmeldungen und übersichtliche, verständliche Homepage. Fast täglich wird ihr Katalog aktualisiert und viele schöne Kleider oder Accessoires (auch von aktuelleren Kollektionen) sind zu günstigen Preisen erwerbbar.
Ich würde da wieder bestellen, wenn ich was schönes sehe.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen