Pimping my "Journey to OZ" JSK

23.09.2014
Der Alptraum jeder Lolita: Nach der Wäsche stimmt was nicht mit dem Kleid!
Und ratet mal, was mir passiert ist?


Der Rock ist eingelaufen und gute 3-5cm von der Länge haben gefehlt! Also Kinder, immer schön brav den Stoff vorwaschen, um sowas zu vermeiden. Baumwolle kann bis zu 10% einlaufen (und ich bin meist immer zu faul, um vorzuwaschen, außer bei Stoffen mit Hautkontakt).

Aber kein Problem, ich bin ja Schneiderin und eigentl gab es die ursprüngliche Design-Idee, am Saum eine schwarze Stoffbahn mit Akzent zu setzen, was ich nun nachträglich annähe. So kaschiere ich die fehlenden cm und der Rock war sowieso für meinem Geschmack doch etwas zu kurz gewesen.


Nach ein paar Std Arbeit mit Auftrennen, Band nähen, und Futter verlängern, ist der JSK gerettet und es schaut mit der neuen Optik nicht schlecht aus. Gefällt mir sogar besser als zuvor.


Der Rock wird durch den Band einfach besser abgeschlossen und wirkt wie ein Rahmen mit dem Oberkörper. Ich würde sagen: Operation geglückt!

2 Kommentare:

Rai hat gesagt…

Glückwunsch, sehr gelungene Rettung. Mir gefällt die neue Version auch viel besser!
Ich schmeiße grundsätzlich alles, was kein 100% künstliches Futter ist, immer direkt nach dem Kauf in die WaMa, damit mir sowas nicht passiert... mir ist nämlich auch mal ein Kleidungsstück dank nicht-Vorwaschen eingelaufen, sogar um fast zwei Größen -.-

Zhenya hat gesagt…

Glückwunsch zur Rettung! :)
Ich finde auch, dass er jetzt viel hübscher und wie du sagst, eben abgeschlossener bzw. kompletter wirkt.

Kommentar veröffentlichen