Start: Rabbit/Herold Onepiece

18.01.2015
Nachdem ich mit einem Accessoire abgeschlossen habe, muss auch langsam das eigentliche Kleidungsstück angefangen werden.
So fing ich also an, das Schnittmuster zu erstellen, wofür ich die Anleitung von Otome no Sewing 4 verwendetete, natürlich mit einigen Anpassungen und Änderungen bezüglich des Designs.



Im oberen Halsbereich blieb es weitgehend gleich, ich habe lediglich ein paar Biesen hinzugefügt und es etwas nach unten verlängert.
Dagegen wurden die Manschetten starg verlängert und den Rockpart in einem Stück anstatt in 2 Bahnen entworfen, auch habe ich die Ärmel etwas angepasst.
Außerdem fehlt die lange Knopfleiste vorne bis zum Saum. Ich habe auf eine komplette Knopfleiste bzw. RV verzichtet, da man allein mit dem vorderen Knopfverschluss oben auch gut reinkommen kann.

- Die Arbeit eines ganzes Nachmittag -

Hier seht ihr alle Schnittteile: Rechts die Rockteile vorn und hinten, links unten die Ärmeln, in der Mitte die Seitentaschen und unten das schwarze Futter.
Bei den weißen Teilen gibt es 2 Reihen für die Saumrüschen, Manschetten, Knopfleisten, Kragen+Rüschen und der Halseinsatz.

- Rechts zu hell -

Spitzentechnisch gab es schon wieder einen Austausch, da die gekaufte Spitze leider zu weiß ist. Zum Glück habe ich von der Spitze vom Mühlsteinkragen noch was gut über und kann es auch hier verwenden. 
Als erstes bearbeitete ich alle weißen Teile. Das sind der Halseinsatz, der Kragen und die Manschetten, sowie die Saumrüschen. Beim Einsatz wurden die Biesen eingenäht und die Spitze als Deko aufgenäht. Danach die Knopfleisten dran und vorn und hinten verbunden.



Beim Kragen wurde Rüsche und Spitze eingefasst und soweit vorbereitet, dass ich es am Einsatz annähen kann. Das kommt als nächstes dran. Außerdem wurden auch die Manschetten fertig genäht und müssen nur noch an die Ärmeln.
Wovon ich kein Foto machte, sind die Saumrüschen, sind ja lediglich nur 2 mal gute 4 m lange weißen Bahnen.
Damit wären vorerst alle weißen Teile fertig und ich beginne nun mit den blauen Schnittteilen.
Namenstechnisch habe ich mir gerade "Herold OP" ausgedacht, was der weiße Karnickel von Alice ja auch ist. Ob ich nur bei "Herold" oder mit "Rabbit" oder gar was anderem bleiben werde, muss ich noch schauen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen