Fluch des Mascarao - essence Lash Princess false lash effect mascara

11.03.2015
Lang lang ist es her, dass ich mit einem Mascara-Review daher komme. Zum einem bin ich mit meiner jetztigen Auswahl recht zufrieden (vor allem verwende ich Glamour Doll von Catrice und Rocket Volum' von Maybelline) und zum anderem habe ich mir einen Make-up Kaufstop auferlegt, woran ich mich auch tatsächlich gut halte (Abgesehen von einem schwarzen Liner).


Dennoch reizte es mich wieder neue Mascara zu probieren und nach einigem Überlegen wählte ich die Lash Princess - false lash effect mascara von essence aus.
essence hatte ich vor Ewigkeiten schon mal probiert und zwar mit dem I love Extreme Mascara, was bei mir überhaupt nicht funktionierte, trotz der guten Kritik im Netz. Ich hoffte aber, dass dieser hier besser abschneidet...




Die Verpackung finde ich mal gar nicht schön. Viel zu kitschig und Möchtegern-Magical Girl Stab, besonders die Farbkombi ist doch total daneben. (Da ist die alte Version mit dem Orange schon besser geraten.)
Wie ihr seht, habe ich auch zur der neueren Version gegriffen, warum genau weiß ich auch nicht. Vllt war meine Assoziationskette: Neuer gleich bessere Version?

Das Bürstchen ist diesmal außerhalb meines Standards, normalerweise nütze ich lieber Elastomerbrüstchen. Das hier ist ein normales Borstenbürstchen in leicht spitz-laufender Form. Ich finde es gut, dass es recht schmal und klein ist.


Zu dem Wimpernergebnis kann ich aber nicht so viel übermäßig gutes sagen. Ja, es macht gut Volumen und auch Länge, aber mehr als der Durchschnitt aber auch nicht. Oder anders gesagt, besser als andere gute Mascaras ist es nicht, wären da nicht die negativen Aspekte.
Erstens ist bei mir höchste Fliegenbeine-Alarm, wenn ich nicht aufpasse bzw das Bürstchen vorher super gut abstreife, was ich sonst bei keinem anderen Mascara machen muss. Das passierte bei mir schon mal beim allerersten Tusch! Und dann kriege ich richtig fette häßliche Flecken unter dem Auge! Ein Problem, was ich eigentl schon lange bei den Mascaras unter dem Griff habe...zumindest bei den anderen Wimperntuschen, die ich besitze.

Fazit:
Leider ein Reinfall. Wären da nicht diese 2 Probleme, ist dieser Mascara recht akzeptabel, vor allem wenn ich mehr Volumen auf den Wimpern haben möchte. So aber wird es nicht in meinem Schminkbeutel bleiben dürfen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen