Baby vs. JetJ

18.04.2015
Die Ballerinas sind jetzt bei Baby und Juliette et Justine untergekommen!
Beide Marken haben Kleider unter diesem Motto rausgebracht und die Ähnlichkeit ist auf jedenfall vorhanden!
Also lassen wir Babys Papillonnage en éclats La dance und JetJ's Ballerine gegeneinander antreten.


Runde 1: Print

Da Baby keinen Printdesign rausbrachte, ist der Vergleich hier hinfällig. Dennoch möchte ich auf den Print von JetJ eingehen.


Ich finde es von den Designern sehr aufmerksam, dass jede Farbe einen anderen Print hat. Bei Rosa Nussknacker, bei Lila Dornröschen und bei Schwarz soll es angeblich Schwanensee sein (?). Jede Farbe ist auch von den Details anders gestaltet, das nenne ich Detailverliebtheit.

1:0 für JetJ.
Zwar ist es jetzt unfair, JetJ einen Punkt zu vergeben, wenn Baby doch gar keinen Print zum Gegenhalten hat. Aber JetJ's Print-Versionen sind schon eine Klasse für sich und ich habe bisher noch nie erlebt, dass Marken für die jeweilige Farbe andere Printmotive erschaffen!

Runde 2: Das Kleid-Design


Sowohl Baby als auch JetJ arbeiten mit einer Schnürung auf der Vorderfront, was wohl das typische Ballerina-Element darstellt. Anders als bei JetJ ist der Schnitt des Oberkörpers bei Baby tiefer gezogen, so dass es mehr nach einer enggeschnürten Corsage ausschaut. Sehr fein finde ich auch die Schnürung im Rücken, der Spitzeneinsatz am Saum, der feine Tüll-Overlay am Rock und die Rückenschleife von Baby.


Bei JetJ finde ich die Printschnörkel um die Brust wunderschön! Ansonsten gibt es Design-technisch nicht viel zu sagen, da alles relativ schlicht gehalten ist und das Kleid vom Print lebt.

1:1 für Baby.
Hier zieht eindeutig Baby an JetJ vorbei! Baby hat einfach viel mehr Details im Design reingesteckt und viele Elemente reingebracht, was JetJ nicht machte bzw. gar nicht deren Ziel ist.

Runde 3: Die Details/Extras



Wie gesagt hat Baby schon allein im Design viele Details reingebracht, das geht noch weiter mit einer passenden Brosche und weiteren Zusatz-Kleidungsstücken. Was ich auch sehr mag, ist der Einsatz der unterschiedlichen Materialen: Spitzenstoff,  dem  feinen Tüll und Chiffon.



Bei JetJ ist der Print einfach schön detailliert und aufwendig! Auch im Rücken wurde darauf geachtet, dass in der Naht der Print immer noch schön anzusehen ist. Was mir auch noch sehr gefällt, ist der Ombre-Effekt im Rock!
Leider gibt es keine passenden Accessoires zu diesem Kleid, aber das ist generell selten bei JetJ.

2:2 für beide.
Hier hat in meinen Augen jeder einen Punkt verdient! Auf ihre eigene Art und Weise haben beide sehr viel Detailliebe gezeigt und eingearbeitet. Bei Baby über die Materialen, bei JetJ über den Print.

And the winner is ...
Baby and JetJ!

Zwar haben beide das gleiche Thema für ihr Gesamtbild gehabt und die Kleider sind sehr ähnlich auf dem ersten Blick, aber dennoch sind Ballerine und Papillonnage grundverschiedene Kleider, die man so gar nicht vergleichen kann. Je nach eigenem Geschmack gefällt einem das eine oder das andere JSK mehr, aber keins von beiden ist "besser" als das andere!

Mein persönlicher Favorit ist übrigends Btssb's Papillonnage. Der Grund dafür ist, dass Babys Version viel mehr an das Ballerina-Thema geht und ich einfach mehr Fan von Design/Schnitt-Details als von Printdetails bin.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen