Brauche ich das?

07.10.2015
Hier mal ein Posting in eigener Sache: Facebook Fanpage.

Braucht man es als Blogger?
Ich sehe es öfter unter meinem Freundeskreis bzw. Bloggerkreis, dass sie eine Fanpage für ihren Blog angelegt haben. Bei manchen abonniere ich es, bei manchen nicht. Diese Entscheidung hängt meist davon ab, wie sehr mich deren Content allg interessiert oder in welcher Frequenz sie auf dem Blog bzw. FB posten. Wenn zB mehr auf dem Blog gepostet wird und ich sie schon so in meinem Blogroll verfolge, lasse ich meist FB aus. Ist es andersrum, also mehr auf FB als auf dem Blog, dann folge ich natürlich eher FB. (Und ist beides gleich inaktiv, dann gar nichts.)
Zu diesem Thema habe ich schon einige Artikel (1, 2, 3) zu gelesen. Da wurde unter anderem als Vorteil das Miteinander betont, die gelieferte FB-Statistik und die größere Reichweite.
Auf der anderen Seite warnt man vor Zeitverlust für den eigentlichen Hauptprodukt, dem Blog, und die Gefahr von toten Fanpages mit Null Aktivität.


Was will ich selber mit dem Fanpage erreichen?
Nun, in erster Linie ist mir schon die Kommunikation wichtig. Ich merke oft, dass es sehr schwer ist unter einem Blogeintrag zu diskutieren oder einfach auf jemandes Kommentar zu reagieren. 
Oder ich entdecke etwas lustiges/interessantes im Netz, was sich aber (zurzeit) nicht lohnt darüber als Posting zu schreiben (oder habe keine Zeit/Lust im Moment).
Natürlich möchte man als Blogger gerne viele Leser haben und mehr Leute mit dem Content erreichen. Da bin ich keine Ausnahme.
Auf der anderen Seite befürchte ich, dass ich keine Zeit habe sowohl Blog als auch Fanpage zu pflegen. Manchmal platze ich vor Schreiblust und könnte mehrere Postings zeitgleich schreiben. Aber manchmal herrscht für Wochen auch nur Stille.

Nun ich würde schon versuchen, eine Fanpage zu starten und es erstmal am Laufen zu halten, wenn es irgendwie erwünscht ist.
Was denkt ihr? Wollt ihr sowas haben, weil es euch einfacher fällt mir zu folgen (nicht jeder ist bei Google angemeldet, aber fast jeder bei FB), mehr austauschen wollt oder aus sonstigen Grund?
Oder meint ihr, dass Fanpages total überflüssig sind?

4 Kommentare:

Goldkind hat gesagt…

Also ich habe ja nun beides und finde es auch schwierig, alles mit gleicher Intensität zu pflegen. (Zumal ich jetzt auch noch instagram habe... ^^)

Du hast doch schon deine Petti-Service-Seite, oder?
Nutze doch die. :) Ich glaube, dazu noch eine extra Seite nur für den Blog lohnt sich eher nicht.

Quini hat gesagt…

Die Petticoat-Seite will ich eigentl getrennt vom Blog halten. Abgesehen davon dass ich eben der Betreiber für beides bin, hat es sonst nicht so viele Gemeinsamkeiten.
Wie empfindest du deine FB-Seite, bringt dir das was?

Alvi Coedwig hat gesagt…

Sobald ich eine neue Näh-, Handarbeit, Bastelei etc. fertig habe, möchte ich sofort ein Bild posten. Deshalb habe ich mir eine FB-Seite angelegt, um nicht wegen jeder Kleinigkeit einen Blogeintrag zu schreiben und auch um die Postings von meinem privaten Profil zu trennen. Mittlerweile hat sich das ganze soweit verlagert, dass ich fertige Werke, WIPs und Mini-Beiträge über FB poste, zusätzlich verlinke ich den neusten Blogeintrag, da ich trotz aller Versuche nicht immer regelmäßg poste. Im Blog selbst findet sich dann mehr Drumherum-Gequatsche zu den fertigen Sachen oder Anleitungen und Tipps.
Ich denke, probieren solltest du es auf jeden Fall einmal und herausfinden, wie es für dich am besten funktioniert. Sollte es dich nicht zufrieden stellen, kannst du die FB-Seite ja auch schnell wieder löschen.

Goldkind hat gesagt…

Mhm, ich fänd es ehrlich gesagt gar nicht schlimm, wenn sich auf deiner Petti-Seite auch andere Dinge finden würden - das ist dann halt ein vollständigeres Bild von dir. :)
Und die Lolitas, die deine Pettis kaufen,finden vielleicht auch noch Inspiration? Oder Leute, die deinen Blog lesen, wollen dann vielleicht auch einen Petti kaufen. So profitiert eigentlich beides. :)

Mhm. Ich glaube, meine FB-Seite bringt mir vor allem Arbeit. ^^ Und ich hab echt Probleme, sie mit gescheiten Inhalten zu füllen. Ergo: Ich glaube, das bringt nicht viel. Wenn du deine Reichweite vergrößeren willst, solltest du vielleicht eher an (Blogger-)Linkpartys teilnehmen. :)

Kommentar veröffentlichen