5 Things I do wanna see with Lolita

17.11.2015
In Korrespondenz zu dem Beitrag "5 Things I don't wanna see with Lolita" vor gut zwei Jahren, mache ich nun den Gegenpart dazu: 5 Dinge, die ich gerne an/mit Lolita sehe.
Ich hoffe, meine Auflistung regt andere Träger an, ebenfalls über die lieb gewonnene Eigenschaft an Lolita zu denken.


Platz 5: Tee und Kuchen
Ich liebe süßes Gebäck und Tee! Daher ist für mich ein Besuch eines guten Café ein sehr wichtiger Punkt bei einem Treffen. (Außer ich bin so hungrig und möchte schon zu Abend essen.) 
Wenn ich wollte, könnte ich auch ein Tag nur von Kuchen ernähren, was ich auch schon  paar mal getan habe. Außerdem mag ich schönes Gedeck an einem kuscheligen Ort, wo man endlos quatschen kann.


Platz 4: Benehmen
Was gutes Benehmen ist, werde ich nicht weiter ausführen wollen, aber das, was ich so als normal uns selbstverständlich erachte, wenn man in der Öffentlichkeit ist.
Klar man soll sich nicht verstellen, aber meist korreliert das normale Verhalten/Persönlichkeit eigentl gut mit der Lolita-Ästhetik/Empfinden. Ganz selten habe ich wirkliche "Trampeltiere" bei den Lolitas kennen gelernt (und Hand auf`s Herz; Jede von uns, die länger dabei ist, kennt ein "Lolita-Trampeltier"), der Groß waren/sind immer nette und angenehme Mitmenschen gewesen.
Ich bin ja ein Parade-Bsp für adrettes Verhalten *hust*..nicht. Ein bisschen Spaß muss immer sein.

- By Kia Rose -
 
Platz 3: Schöne/perfekte Coords
Oja .. die perfekte Koordination eines Outfits. Da liegen Mysterien zwischen, die können Bücher füllen. Ich schaue mir gerne hübsche Outfits an und mittlerweile sind der Großteil aller Lolita Outfits wirklich gut. Wenn ich an damals denke, war der Prozentanteil doch etwas weniger als heutzutage. Mittlerweile tragen auch die großen Events, wie die Wiener Tea Party, dazu bei, dass man großartige Outfits kreiert.


Platz 2: Outfit Mix
Ich liebe es, wenn Mädels in ihren Outfits alles mögliche zusammentun, die auf den ersten Blick nicht danach aussehen, und danach alles harmonisch zusammen passt. Sei es nun von Materialen, Objekten von verschienden Richtungen/Stilen oder einfach Marken und/oder Nicht-Marken Mix. Dafür braucht man echt ein gutes Händchen und ich beneide Mädels, die die schwierige Kunst beherrschen.


Platz 1:  Spaß/Freundschaften
Manchmal ist Kleidung, eben einfach Kleidung. Öfter sehe ich schon gewisse Verbissenheiten in der Mode, wo ich mir auch denke: "Why so serious?".
Oder Gerede der Art "Ja, die Lolitaszene ist ja so oder so .. und die Gruppe so oder so." Ich meine, wir sind alle unterschiedliche Menschen .. in rüschigen Kleidern. That's it!
Und ich will nie meine Freundschaften, die ich durch Lolita gewonnen habe, vermissen wollen, nie!


Die größte Liebe habe ich natürlich nicht erwähnt: Die Kleidung! Aber da dies vornerein gegeben ist, habe ich hier nicht aufgezählt. Wie ihr merkt, mag ich sehr das Drumherum von Lolita.

Sind eure liebsten Lolita-Sachen diesen hier ähnlich?
Was sind eure persönlichen Lolita-Loves?

Wie immer bei meinen Lolita Talks:
Es ist meine eigene Meinung! Ich will niemanden vorschreiben, wer wie was zu denken hat. Es ist kein Vorwurf und ich will damit keine bestimmte Person ansprechen.

1 Kommentare:

MissMoonlight hat gesagt…

Stimme dir 100% zu! :D
Und so spontan würde mir auch kein weiterer punkt einfallen den ich hinzufügen wollen würde. Ist halt irgendwie alles gesagt :,)

Kommentar veröffentlichen