AatPs Alice and the mechanical Wonder Time Travel

12.11.2015
Alice and the Pirates haben mit dem neuen Print Alice and the mechanical Wonder Time Travel eine interessante Mischung zwischen Alice im Wunderland und Steampunk geschaffen.
Vor allem ist mir ein Stück ins Auge gefallen, das auch jedem Steampunk-Fan gefallen wird.


Neben einem durchgehenden Hintergrund sind einzelne Alice-Elemente wie der Hase, Hutmacher und Alice selbst als Messingteile bzw. als Bestandteile einer Uhr oder Mechanik/Dekor dargestellt. Dies trifft man auch sehr oft in der Steampunk-Optik wieder, daher musste ich auch sofort daran denken, als ich diesen Print sah. Insbesondere eins der beiden Kleiderversionen hat mich daran erinnert.

- JSK 2 -

- Details -

Abgesehen von der klassischen Steampunk-Farbkombi Braun mit Beige, sind auch die einzelnen Kleiddetails sehr steampunkig: Ketten, Zahnrad und Messing. Auch die schwarze Version ist hübsch anzusehen, wogegen die hellblaue in meinen Augen eine Fehlentscheidung ist.

- Hat -

Daneben gibt es auch zwei hübsche bzw. interessante Accessoires zu der Serie. Der Hut ist ein klassisches Accessoire, was sicher gut zu den Kleidern macht. Ich mag es, dass mit dem Eat Me-Keks der Schwerpunkt auf das Alice-Theme gelegt wurde anstatt auf Steampunk.

- Harness Bag -

Das andere interessante Accessoire ist das Harness Bag. Sicherlich eher für die Hosen-Outfits gedacht, kann ich mir auch zu den Kleidern gut vorstellen. Es gibt diesen Ausrüstungsflair, was ebenfalls typisch für Steampunk-Outfits ist. Dazu erinnert es mich designtechnisch an das Befestigungssystem vom 3D Gear von Attack on Titan, ein bekannter Anime. 

Im Grunde ein schöner Mix von Lolita und Steampunk. Es erinnert mich mitunter auch an die Spieloptik von Alice Madness returns. Das hat einen Spielpart im Mad Hatters Bereich, was sehr steampunklastig ist.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen