No more Mana in the GLB

03.02.2016
Vor einigen Tagen bzw. Wochen bin ich über diese News gestolpert: Mana wird nicht mehr in der Gothic & Lolita Bible erscheinen. (Quelle Divine Cross)

Ich bin kein großer Fan von Mana und auch kein Käufer der Bible, aber sein Label Moi même Moitié war meine Inspiration schlechthin gewesen. Dass jetzt diese Mode-Ikone, Initiator der GLB und Begründer der Lolita-Mode, wie wir es jetzt kennen, nun in der Bible fehlt, schlägt schon tiefe Risse in unsere Welt.
 
Generell ist die Aufmerksamkeit an seine Mode zumindest in der westlichen Welt sehr stark gesunken. Neue Prints und Kleidere werden in den Plattformen nicht mehr so verfolgt wie früher. Auch neue ikonische Prints wie Iron Gate werden nicht mehr herausgebracht, sei es nun weil die Prints nicht mehr so toll sind oder dass es keine Fans mehr gibt, die es in breiter Menge anhimmeln. 

So oder so ist Moitie schon seit längere Zeit auf dem absteigenden Ast, was Popularität und Massen-Aufmerksamkeit geht. Dennoch glaube ich, dass es noch einige eingefleischte Fans gibt, die ihm treu bleiben. Aber Glanzzeiten wie damals sind nun passé.

Als kleine Hommage gibt es nun die allererste Mana-Shootingreihe aus der GLB Volume 1 von 2001!


2 Kommentare:

Goldkind hat gesagt…

Also für mich ist Mana irgendwie immernoch ein totales Symbol dieser Szene, wie schade, das er dort nicht mehr zu sehen sein wird. :(

ichigokomori hat gesagt…

Ich finde es sehr schade, das er nicht mehr in der Bible erscheinen soll, denn ich bin u.a. durch ihn erst auf die Lolita Mode aufmerksam geworden und darum gehört er für mich einfach dazu.

Das die Prints und der Hype um Moi même Moitié nach lässt, habe ich auch schon bemerkt, da ich mitunter das Gefühl habe fast die einzige zu sein, die nach wie vor regelmäßig in den Webshop rein schaut...

Auf der anderen Seite ist das erste Shooting das in der Bible auftauchte ja nun auch schon etwa 15 Jahre her, da ist das irgendwann auch verständlich, dass das einknickt...

Kommentar veröffentlichen