Nochmals Kois bei Meta?

27.05.2016
Beinahe habe ich das neue Wa-Kleid von Metamorphose übersehen! Auf dem ersten Blick dachte ich nämlich, dass es nur eine Neuauflage vom Daydreaming Goldfish JSK ist, der ziemlich beliebt ist. Ich meine...sowohl das neue als auch das alte Kleid sind nahezu identisch - selber Schnitt und augenscheinlich gleicher Print!

Erst beim genaueren Hinsehen, oder genauerem Nachlesen des Namens fiel mir der kleine Unterschied aus. Uhm .. Koi Koi! Floral Cards, jaja der alte Koi-Print ...moment, doch nicht!



Wie der Name schon sagt, beinhaltet der Print vor allem Spielkarten, aber ganz bestimmte: die "karuta", ein altes Kartenspiel aus Fernost. 
Mit ihnen sind auch weitere typische, japanische Motive abgebildet, wie Fächer, Balle oder Origami-Kraniche, und   abgerundet mit Kordeln. Was mir aber fehlt, sind die Koi-Fische. Allein vom Namen erwartet man doch einige Exemplare, aber ich sehe keinen einzigen auf dem Stoff. Schließlich werden sie sogar mit Ausrufezeichen geschrieben! Wie immer ist die Namensgebung bei Meta nicht ganz nachvollziehbar.

Den Print gibt es in den Farben Schwarz, Bordeaux und Off-White und mit zwei verschiedenen Kleiderschnitten. 
Wie eben schon erwähnt, ist der "Tucked Dress" identisch zu dem "Tuck Pinafore JSK" vom Vorgänger-Print, das Lace-Up Dress ist relativ normal. Von den beiden ist mir die Tucked-Version viel lieber, weil sie so besonders ist und ins Auge fällt. Das hatte mir schon damals sehr gefallen, auch wenn ich meine Zeit brauchte, um damit warm zu werden. 

Ein karuta Set


Koi koi! Floral Cards Tucked JSK

Koi koi! Floral Cards Lace-Up JSK

Dass sie sobald wieder so ein Kleid rausbringen, habe ich nicht erwartet. Aber es ist nicht so verwunderlich, dass Meta wieder auf den gleichen Schnitt setzen, der so gut bei den Kunden ankam.

Mir gefallen auch die passenden Strümpfe zum Print, simpel aber dennoch durch die Block-Art ein Hingucker.


Dieser Print gefällt mir ein Tick besser als Daydreaming Goldfish. Der war mir einfach ein Tick zu doll und zu "großformatig". Bei diesem hier ist alles etwas kleiner und besteht aus mehreren Einzelteilen, wodurch es in meinen Augen ausgewogener ausschaut. Aber alles ist ja eine Frage des Geschmackes!
Und ich meine, dass dieses Mal die Bauchschleife anhand der Farbverteilung und Verknotung etwas feiner und raffinierter aufgebaut ist als davor, wo es einfach nur eine fette Schleife war.

Daydreaming Goldfish Tuck Pinafore JSK

Und was meint ihr? Mögt ihr das neue oder alte Kleid lieber?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen