Btssb lädt ein: Invitation from 5th Avenue-Print

15.01.2017
Baby hatte mich lange Zeit nicht wirklich umgehauen, aber jetzt im neuen Jahr weckt der Print "Invitation from 5th Avenue" meine Interessen.




Vom Print existieren vier Farben, Offwhite, Mint, Pink und Blau, und drei Kleider sowie eine Rockversion. Mir fiel das Onepiece mit der Off-Schulter-Partie auf, weil Off-Schulter-Kleider ziemlich selten in der Lolitawelt sind. Um ehrlich zu sein, fallen mir im Moment keine ein. (Aber bestimmt habe ich welche schon gesehen, sonst hätte ich nicht dieses Déjà-vu-Feeling.)



Wie man gut erkennt, sind unter der Partie noch kurze Ärmel vorhanden. Mein erster Gedanke war dazu: Warum? Schließlich verdeckt die Schulterpartieso gut wie alles vom Ärmel. Aber zwei Tragebilder von Baby beweisen, dass es einen Grund dazu gibt.


Man kann das Kleid bzw. die Schultern nämlich auf zwei Weisen tragen; links off und rechts on. Wobei ich sagen muss, dass ich die On-Variante viel süßer finde. Die Off-Schultern verzerren in meine Augen die Silhouette und lassen das Kleid "schwerer" wirken, als es ist.

Und während ich so das Kleid betrachte, fiel mir auf, dass es mich an irgendwas erinnerte. Zuerst war es nicht wirklich zu greifen, aber ich wusste, es war irgendeine Parfümflasche. Dann machte es klick und tadaa... mit etwas gutem Zureden oder zugekniffenen Augen erinnert es mich optisch an die Kölnisch Wasser-Flaschen. Auch hier gibt es Schnörkelei, fast die gleichen Farbtöne und auch die mittlere Platzierung dieses Rahmens ist da.

Nun mein Favorit von dieser Serie ist aber der Rock in Blau, weil ich es passend für einen Maid-angehauchten Outfit finde, ohne dabei weaboo-artig zu wirken. Um das euch auch zu beweisen, habe ich eine Coord zusammengestellt, wie ich es solches kombinieren würde. Dabei finde ich die Farben sehr passend, weil es den Frankreich-Flaggenfarben entspricht und mich so an "französische Cafés" im alten Stil erinnert.


Wie findet ihr den Print? Mögt ihr Off-Schulter-Kleider in Lolita?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen