Ein Dream Dress weniger: Lief Apple Blossom

14.06.2017
Woahh... wer hätte gedacht, dass ich mal dieses Kleid mein Eigen nennen kann. Wer meine Wish List all die Jahre verfolgt, wird sicher feststellen, dass ich zwar einige Modelle gerne besitzen würde, aber wirklich Bemühungen hatte ich nicht betrieben.

Umso größer war die Chance, als Lief ankündigte, dass sie einen Re-Release des Apple Blossoms bringen werden. Und da musste ich einfach zuschlagen, zumal es das letzte Mal sein wird, dass sie diesen Print rausbringen. Also gesagt, getan ... gestern die Mailorder rausgeschickt und heute bezahlt!


Klassisch in Schwarz und die Square Neck JSK Version. Ich liebe diesen Touch Rot und vor allem der Retro/PinUp Einschlag. Generell werde ich das JSK in diese Richtung tragen wollen und nicht wirklich in die Sweet Schiene gehen, was ja eh nicht mein Fall ist. Außerdem finde ich toll, dass der Re-release im Vergleich zu der Version im Jahr 2014 viel schöner ist. Der Schnitt scheint mir besser zu sitzen und der Gürtel ist viel besser als das dünne Satinband.



Aber es gab bzw. es gibt ein kleines Problem. Als auf der FB-Seite die weiteren Details veröffentlicht wurden, darunter auch die Maße, musste ich einmal schlucken. Dass mir so manches Kleid aus Asien etwas zu klein ist, ist ja nix Neues, aber der verkehrte Fall ist mir noch nicht untergekommen. Die JSK-Version in S/M ist mir sage und schreibe an Brust und Taille 5 cm zu groß!
Manche würden sagen, dass 5 cm doch gar nicht so viel ist, aber diejenigen, die sich auskennen, wissen, dass sich hinter 5 cm fast eine ganze Faust zwischen Körper und Kleidungsstück verbirgt. So viel Platz ist es. Ich wunderte mich auch, dass sie nur S/M oder L/XL anbieten. Eine separate S hätte mir wahrscheinlich gut gepasst, aber das bieten sie nicht an.

Also was tun? Ich biß einfach in den sauren Apfel (Hoho, Wortzwitz - Apple blossom, in den Apfel beißen. You get it?!) und bestelle es, auf die Gefahr hin, dass es mir zu groß ist. Aber selbst ist die Frau - es wäre nicht das erste Mal, dass ich was umschneidere. In diesem Fall wäre es sogar recht einfach, weil enger machen ist recht simpel. Aber nur nervend, weil alles aufgetrennt wird und ich vermute mal, das Kleid kommt auch mit Futter.
Ach ja, als Haarschmuck habe ich simple Hairpins dazu bestellt, die ich mir anstecken kann. Alternativ gibt es ein Beret und eine große Schleife. Beides wäre mir zu viel und zu niedlich.

Nach dem Zeitplan kann ich mit dem Stück erst frühestens Mitte/Ende Juli rechnen. Bis dahin heißt es, warten und freuen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen